Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Nanoindentation

Das MFP-3D NanoIndenter des Asyls Ausgewählt als Produkte der Oberseiten-Fünf Ausgestellt an AVS-Symposium

Published on January 7, 2009 at 9:58 PM

AVS und Asyl-Forschung haben angekündigt, dass das MFP-3D™ NanoIndenter des Asyls während eins der Spitzenfünf Produkte ausgewählt worden ist, die am Internationalen Symposium AVS im Oktober ausgestellt werden. Das MFP NanoIndenter des Asyls ist eine wahre „instrumentierte“ Zahnwalze und ist die erste Flughandbuch-basierte Zahnwalze, die Kragbalken nicht als Teil der eindrückenden Vorrichtung verwendet. Diese Eigenschaften und der Gebrauch hochmoderner FLUGHANDBUCH-Fühler liefert erhebliche Vorteile in der Genauigkeit, in der Präzision und in der Empfindlichkeit über anderen nanoindenting Anlagen. Anders Als freitragende Zahnwalzen treibt das MFP NanoIndenter das eindrückende Spitzensenkrechte zur Oberfläche. Dieser vertikale Antrieb vermeidet die seitliche Bewegung und die Fehler, die in den freitragend-basierten Anlagen inhärent sind. Verglichen mit herkömmlichen instrumentierten nanoindenters, versieht das MFP NanoIndenter niedrigere Nachweisgrenzen und höhere Auflösungsmaße der Kraft und der Einrückungstiefe mit der überlegenen Präzision von FLUGHANDBUCH Technologie ermittlend. Die Positionierungsgenauigkeit ist subnanometer unter Verwendung der nanopositioning Fühler Endlosschleife des MFPS. Das NanoIndenter kann unter Flüssigkeit und bei den Temperaturen bis zu 300C funktionieren.

Asyl Forschungs-Präsident, Dr. Roger Proksch kommentierte „Unsere klaren Vorteile Angebote MFP NanoIndenter über Flughandbuch-basiertem und herkömmliche nanoindenters und der weitere AVS-Produkt-Preis validiert unseren Anflug. Die Zahnwalze wird vollständig mit dem FLUGHANDBUCH integriert und stellt die eindeutige Fähigkeit bereit, Kontaktgebiete mengenmäßig zu bestimmen, indem man FLUGHANDBUCH-Metrologie von beiden die eindrückende Spitze und die resultierende Einrückung durchführt. Diese direkten Maße aktivieren Analyse von Materialeigenschaften mit beispielloser Genauigkeit im Verhältnis zu indirekten Berechnungsmethoden.“

Last Update: 14. January 2012 13:55

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit