Posted in | Nanofluidics | Nanobusiness

Dolomite stellt neue Serie von Ultra Small Microfluidic Armaturen und Pumpen

Published on January 20, 2009 at 8:39 PM

Dolomite hat eine neue Reihe von mikrofluidischen Ventilen und Pumpen, die in Isolation genutzt werden können eingeführt, in Sub-Systeme, oder eingebaut in voll integrierten Systemen. Die neue Reihe von Magnetventilen und Dosierpumpen sind unglaublich kleine aber leistungsstarke Werkzeuge in der Mikrofluidik und bietet die Möglichkeit, sehr präzise Fluid Control zu schaffen, unter Beibehaltung einer kleinen Abmessungen des Gesamtsystems.

Die hochwertigen Armaturen und Pumpen sind aus inerten Materialien wie PTFE und PEEK für maximale chemische Beständigkeit. Der Roman Magnetventile und Dosierpumpen sind mit der kleinstmöglichen dead-Bänden entwickelt, um die Verfügbarkeit zu Probe, die von größter Bedeutung in mikrofluidischen Systemen zu maximieren. Die geringe Totvolumen macht auch die Ventile ideal für die Integration mit mikrofluidischen Chips Dolomite ist. Die kleine Stellfläche ermöglicht neue Möglichkeiten in der Gestaltung komplexer Systeme mit sehr geringem Platzbedarf.

"Mit diesen neuen Ventilen und Pumpen, haben wir zusätzliche Flexibilität in unseren maßgeschneiderten mikrofluidischen System-Lösungen eingeführt, die Erhöhung der Bandbreite der möglichen Anwendungen. Mit unserer umfangreichen Erfahrung zur Lösung mikrofluidischen Probleme, wir verstehen die Bedürfnisse unserer Kunden so bieten wir echte maßgeschneiderte mikrofluidischen Systemen ", sagte Mike Hawes, Dolomite Head of Marketing.

Dolomite ist spezialisiert auf kundenspezifische Geräte und komplette Instrument Design erlaubt kleiner, schneller, kostengünstiger und leistungsfähiger Systeme entwickelt werden. Dolomite vielseitige und innovative Standard-Produktpalette umfasst auch Mikrofluidik-Chips, Anschlüsse / Verbindungen und Pumpen

Last Update: 4. October 2011 09:21

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit