University of California Präsident Appointes Paul Alivisatos Interim Director of Berkeley Laboratory

Published on January 27, 2009 at 1:11 AM

University of California President Mark G. Yudof heute (Jan. 22) ernannt Paul Alivisatos Direktor ad interim des Department of Energy Lawrence Berkeley National Laboratory, das von der Universität verwaltet wird. Alivisatos ersetzt Steve Chu, dem ehemaligen Direktor des Labors, die sich als US-Energieminister am 21. Januar vereidigt worden war.

Die Ernennung tritt sofort in Kraft, obwohl es vorbehaltlich der Bestätigung durch den vollständigen UC Board of Regents am Brett ist 3-5 Februar Treffen ist.

"Paul Alivisatos ist eine herausragende Wissenschaftler mit hervorragenden Führungsqualitäten und Management-Erfahrung", sagte Yudof. "Ich bin zuversichtlich, dass er ausgezeichnete Führung für die Berkeley Laboratory bieten während dieser Übergangszeit, wie sie mit einigen der größten wissenschaftlichen und Energie Herausforderungen unseres Landes geht weiter."

Vor dieser Ernennung war Alivisatos der stellvertretende Direktor des Berkeley Laboratory dient als Labor Chief Research Officer, die Überwachung der diskretionären Forschungsbudget, Schlüssel Forschungsinitiativen und Technologietransfer-Funktionen. Darüber hinaus er Direktor bei der Entwicklung der gesamten strategischen Ausrichtung und der institutionellen Planung für das Labor unterstützt. Alivisatos ist ein führender Anbieter von Berkeley Lab Helios Solarforschung Initiative, wo er die Speerspitze bahnbrechende Forschung zur künstlichen Photosynthese und Photovoltaik-Technologie ist durch die Schaffung von nano-inspirierte Geräte.

"Wie viele andere habe ich von Steve Chu Vision, wie die Arbeit in Berkeley Lab getan werden könnte, einige der schwierigsten Herausforderungen unserer Zeit zu überwinden inspiriert worden", sagte Alivisatos. "Ich teile diese Vision, und begrüßen die Gelegenheit, dieses große nationale Labor an einem solchen historischen Moment zu führen."

Von 2005 bis 2007, vor seiner Ernennung zum stellvertretenden Direktor der LBL, war Alivisatos assoziieren Laborleiter für Naturwissenschaften. Von 2002 bis 2008 war er Direktor des Materials Sciences Division und von 2001 bis 2005 war er Direktor der Molecular Foundry in Berkeley Lab. Alivisatos wurde ein Mitglied der Fakultät an der UC Berkeley seit 1988, nach Abschluss seiner Habilitation an AT & T Bell Laboratories. Er ist derzeit der Larry und Diane Bock Professor für Nanotechnologie und ein Professor in den Abteilungen der Materialwissenschaften und der Chemie.

Alivisatos ist eine wissenschaftliche Gründer von Quantum Dot Corp und Nanosys Inc. und Mitglied des Vorstandes Solexant Inc. Alivisatos ist der Gründer und Herausgeber des Nano Letters, eine Publikation der American Chemical Society.

Alivisatos hat zahlreiche Fachartikel veröffentlicht und ist Träger zahlreicher Auszeichnungen und Ehrungen, darunter den Ernest Orlando Lawrence Award, der Eni Italgas Prize für Energetik und Umwelt, die Rank Prize für Optoelektronik Award, den Wilson-Preis, den Coblentz Award for Advances in Molecular Spectroscopy, und das Department of Energy (DOE) Awards für kontinuierliche, herausragende Forschungsarbeiten in Materialchemie und herausragende wissenschaftliche Leistung in Materialchemie. Er hat Stipendien mit der amerikanischen Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft, der American Physical Society, der American Chemical Society und der Alfred P. Sloan Foundation statt. Er ist Mitglied der National Academy of Sciences und der American Academy of Arts and Sciences.

Alivisatos promovierte in der chemischen Physik an der UC Berkeley und einen Bachelor of Arts in Chemie von der University of Chicago.

Die Ernennung von Alivisatos wurde von Präsident Yudof Einklang mit UC-Politik, nach Rücksprache mit dem Department of Energy, Regents 'Chairman Richard C. Blum und DOE Lab Oversight Committee Chair Norman Pattiz. Entschädigung für Alivisatos wurde durch vorläufige Maßnahmen des Regents 'Compensation Committee Chair Bruce Varner genehmigt. Sowohl die Ernennung und Entschädigung sind vorbehaltlich der endgültigen Bestätigung durch den Board of Regents bei seiner Sitzung im Februar.

Alivisatos als Direktor ad interim wird vorgeschlagen, ein Jahresgehalt von 406.980 $, was einer um 14 Prozent Verwaltungs-Stipendium über seinem aktuellen Gehalt von 357.000 $ erhalten. (UC Regents genehmigt Alivisatos 'aktuelle Gehalt von $ 357.000 und DOE hat die Erstattung von 338.000 $ genehmigt, die unreimbursed Betrag wird von der Gebühr bezahlt werden verdient aus dem Vertrag.) Pro Hochschulpolitik, er wird eine jährliche Kfz-Freibetrag von 8.916 $ erhalten. Per Politik ist Alivisatos zur Teilnahme an der UC Mortgage Origination Program. Alivisatos auch erhalten Standard-Renten-und Gesundheits-und Sozialleistungen und Standard-Senior Management einschließlich der Leistungen, Senior Manager der Lebensversicherung, Executive Business Reiseversicherung, Gehälter von Führungskräften Fortsetzung für Behinderung und einer administrativen Fonds für offizielle Unterhaltungs-und andere Zwecke, die mit Hochschulpolitik zu erfüllen. Als Mitglied der UC pragmatisierte Fakultät in leitender Position, ist Alivisatos Anspruch auf Sabbatical Kredite zufließen.

Die Universität erwartet, eine nationale Suche nach einem neuen Direktor in den kommenden Wochen bekannt geben. Diese Suche umfasst die Bildung eines Ausschusses an den Präsidenten der Hochschule bei der Auswahl eines neuen Direktors zu beraten.

Last Update: 9. October 2011 09:43

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit