Posted in | Nanoanalysis | Nanobusiness

Bruker AXS Führt Zukünftiges D8 ENTDECKEN Beugungs-Anlage ein

Bei Analytica 2010, stellt Bruker AXS, der Marktführer in der Röntgenstrahl- (XRD)Beugung, seine zukünftige Beugungsanlage D8 DISCOVER™ für Forschung des fortgeschrittenen Werkstoffs vor.

Das neue D8 DISCOVER ist der Nachfolger zum populärsten Röntgendiffraktometer auf dem Markt. Beim Beibehalten der Stärken seines Vorgängers, ENTDECKEN die neuen D8 die weitereren Zunahmen, die mit Echtzeitteilbefund leicht anwendbar sind, bedienungsfertige Funktionalität und völlig integriert 2 Mass-Fähigkeiten XRD2. Diese eindeutigen Merkmale erlauben dem Benutzer, zwischen alle Materialforschung Röntgenstrahlbeugungsanwendungen, einschließlich Reflectometry, hochauflösende Beugung, weiden lassendes Anstellbeugung (IP-GID) und das kleine Winkel Röntgenstrahlzerstreuen (SAXS) sowie die Eigenspannungs- und Beschaffenheitsuntersuchungen leicht zu schalten. Insbesondere für die Mikrobeugung und ultraschnelles reziproker Raum, die, das neue zweidimensionale V abbilden? Detektor NTEC-500 mit Kanälen 2048x2048 bei 14,4 cm2 Beschriftungsbereich stellt höchste Empfindlichkeit für das Entdecken sogar der schwächsten Beugungssignale in kurze Maßzeiten zur Verfügung. Das neue D8 DISCOVER wird konstruiert, um alle regelnden Bedingungen der spätesten Röntgenstrahlsicherheit zu erfüllen und stellt Wissenschaftler Frieden-vonverstand bereit.

Ein wesentlicher Bestandteil des neuen D8 DISCOVER ist die neue DIFFRAC.SUITE™-Software mit durchweg eingeführter Automatisierungsfunktionalität. Ein Röntgenstrahloptikblock, ein Detektor oder jedes mögliches Zusatzgerät, das auf das Instrument montiert wird, registriert sich in der Istzeit mit seinen relevanten Parametern und analytischen Fähigkeiten, einschließlich starken Befund von möglichen Teilkonflikten. Fabrik-ausgerichtet, Verschlussverriegelung Röntgenstrahloptik versehen wahre „bedienungsfertige“ Funktionalität, einschließlich automatische und Hilfsmittel-freie Schaltung der Beugungsgeometrie mit minimaler Benutzerintervention. Das DIFFRAC.SUITE bietet die intuitive Bedienung an, die auf einer grafischen Benutzeroberfläche basiert, die angepasst werden kann, um die Anforderungen des Operators übereinzustimmen.

„Die neuen D8 ENTDECKEN enthält die Fähigkeiten XRD2 und kennzeichnen das nagelneue zweidimensionale V? Detektor NTEC-500 basiert auf Brukers eigener MikroGap™-Technologie. Seine hervorragenden Fähigkeiten, einschließlich den großen Beschriftungsbereich von 14.400 mm2, aktivieren Materialforschung mit hervorragender Ortsauflösung und kurzen Maßzeiten. Dieses gesteht unseren Benutzern eine neue Ansicht in die Nano-materialien Welt zu,“ angegebener Dr. Geert Vanhoyland, XRD-Produkt-Manager bei Bruker AXS.

„Das Anwenden „Leonardo da Vinci“ Konstruktionsprinzipien zu einer modernen Anlage aktiviert sachverständige analytische XRD-Fähigkeiten bei der Minderung von Benutzerinterventionen. Integrierende zahlreiche eigene Innovationen, das neue D8 ENTDECKEN Angebote die konkurrenzlose Ergonomie, machen ein komplexes Forschungsinstrument zu ein bedienungsfreundliches routinemäßiges Hilfsmittel für jeder,“ kommentierten Dr. Lutz Brügemann, Direktor von R&D und Vermarkten bei Bruker AXS.

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit