JPK-Instrument Stellt Neuen Standard In SPM-Kontrollsystemen vor

JPK-Instrumente, kündigt ein Welt-führender Hersteller der nanoanalytic Instrumentierung in den Biowissenschaften und im weichen Stoff das Vorangebrachte Vortis™ an, den neuen Standard in SPM-Kontrollsystemen mit den lärmärmsten und höchsten Signaldrehzahlen bis jetzt gesehen.

Die höchste Leistung des Elektronikcontrollers für scannende Fühlermikroskope Zur Verfügung Stellend, ist SPM, eine der treibenden Kräfte hinter Entwicklungsprogrammen JPKS. Neue Technikdurchbrüche haben die Beseitigung von DSP-Technologie aktiviert. JPK hat die neuen Power PC-Kleinteile mit der spätesten FPGA-Architektur verwendet, um die höchste digitale Leistung zu entbinden.

Neues Hoch entwickeltes SPM JPKS Kontrollsystem Vortis™

Vortis Brachte ist jetzt erhältlich mit allen SPM-Anlagen JPKS voran: das NanoWizard® 3, das ForceRobot® 300 und das CellHesion® 200 entbinden jetzt sogar überlegene Ergebnisse. Mit schneller Signaldatenerfassung und -regelung sind Vorausinformation und Analyse die Tasten für einen modularen und ultra flexiblen Controller. Die lärmärmsten Stufen werden unter Verwendung eines neuen Erdungskonzeptes, intelligenten einer Signalformung, Temperatur stabilisierten Oszillatoren und eines passiven Abkühlens erzielt.

Vortis Brachte ist konstruiert worden voran, also verwendet möglicherweise der Erbauer ihrer haus-konstruierten und aufgebauten SPM-Köpfe diesen Leistungsnutzen. Er kommt mit vielen Benutzerzugänglichen analogen und digitalen Zeichenkanälen, schnellen Reagieren Verriegelung-in den Verstärkern und leistungsfähigen piezo Treibern mit Regelung. Flexibilität der Auslegung gibt dem Benutzer die Fähigkeit, mit den verschiedenen Fühlerkonfigurationen zu arbeiten, die verschiedene Niveaus der Regelung benötigen. Zum Beispiel benötigen STM-Anlagen, Anlagen unter Verwendung der Stimmgabeln und Hochfrequenzalle kragbalken sehr spezifische Regelung, die durch das Vortis Voranbrachten entbunden werden. Synchronisierung mit externen Instrumenten einschließlich Spektrometer, potentiostats und optische Befundeinheiten wird auch zur Verfügung gestellt.

Kontrollsysteme mit den besten Kleinteilen benötigen noch eine andere wesentliche Element-, starke und modularesoftware. JPK liefert das neue Paket, SPMControl v4, um Benutzerfreundlichkeit plus die Fähigkeit für den Benutzer zu entbinden, der angepasst wird, experimentiert durch die Implementierung viele der starken Datenanalyse und Aufbereitenprogramme wie Mehrkanaloszilloskopfunktionalität, fortgeschrittene Entstörung, Stapelverarbeitung und Kanalüberlagerung.

JPK entwickelt, führt aus und stellt Instrumentierung in Deutschland zu den Welt-anerkannten Standards der Deutschen Feinmechanik, der Qualität und der Funktionalität her. Für nähere Einzelheiten des NanoWizard®3 und seiner vielen Anwendungen besichtigen Sie bitte die JPK-Website.

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit