Neue EC-Zelle Erhältlich vom Asyl für MFP-3D™ AtomKraft-Mikroskope

Asyl Forschung, der Technologieführer im Scannen-Fühler und die AtomKraft-Mikroskopie (SPM/AFM), hat die neue Elektrochemie-Zelle (EC-Zelle) für sein MFP-3D™ AFMs angekündigt. Die EC-Zelle ist eine vielseitige Plattform für die elektrochemischen Experimente, die mit FLUGHANDBUCH-Darstellung kombiniert werden.

Die EC-Zelle, gezeigt mit Heizung, stellt Heizung von umgebendem zu 60°C. zur Verfügung. Die Heizung erlaubt zum Beispiel Studien von Elektrolyten, die nicht Flüssigkeiten bei Zimmertemperatur sind.

Die EC-Zelle passt Proben (Arbeitselektroden) von verschiedenen Größen, einschließlich Metallzylinder, flach Leitproben und sogar Leitdünnfilme auf isolierenden Substratflächen an und aktiviert Studien der Absetzung, der Oxidation, der Korrosion und des Stoffübergangs der Metalle und anderer Materialien. Topographische Änderungen Nanoscale können genau in situ geüberwacht werden, wie durch elektrochemische Reaktionen verursacht worden. Die Zelle stellt für das Heizen von umgebendem zu 60°C (wahlweise) zur Verfügung und kann in einer völlig gedichteten Konfiguration laufen gelassen werden.

Produkt Manager, Dr. Maarten Rutgers, kommentierte, „Wir entwickelte die EC-Zelle gemeinsam mit Prof Richard Compton des University of Oxfords (GROSSBRITANNIEN) um elektrochemische Experimente zu leiten und Bilder der Änderungen gleichzeitig zu entwickeln, die an der Probe eintreten. Dieses neue Hilfsmittel rettet bereits Forscher ein beträchtliche Dauer und erlaubt zusätzlich Beobachtung vieler Prozesse, während sie auftreten.“

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit