Posted in | Nanobusiness

Oxford-Instrumente Kündigt Sieger 2010 des Nordamerikanischen Wissenschafts-Preises Lee Osheroff Richardson an

Published on March 24, 2010 at 6:14 AM

Oxford-Instrumente freut sich anzukündigen, dass der Sieger 2010 des Nordamerikanischen Wissenschafts-Preises Lee Osheroff Richardson Dr. Vivien Zapf, vom Nationalen Hohen Magnetfeld-Labor in Los Alamos ist.

Dr. Zapf wird für bemerkenswerte Leistungen erkannt, wenn man die endgültige experimentelle Überprüfung der Anwendbarkeit der Bose-Einstein Kondensations-Universalitätsklasse zu den magnetischen Bereich-induzierten Phasen in den Quantumsmagneten macht und die Entwicklung von experimentellen Techniken bei den ultra-niedrigen Temperaturen benötigt. Dr. Zapf, der an University of California und nahm graduiert wurde dann, eine Postdoktorandenstelle an Los Alamos Nationalem Laboratorium im New Mexiko. Dr. Zapf ist mit dem Preis vom Nobelpreisträger, den Dr. Lee am Oxford-Instrument-„mit Wissenschafts“ Ereignis am Zeigung APS2010 März in Portland Sozialisieren, USA dargestellt worden.

Professor Bruce Gaulin von der Mc-HauptUniversität und Preis-Ausschuss-Vorsitzender kommentierte: „Dr. Vivien S. Zapf wurde von einer sehr starken Kohorte von Vorgeschlagenen ausgewählt. Ihre Auswahl war in Anerkennung ihrer vorsichtigen und innovativen Arbeit bei den niedrigen Temperaturen und bei den hohen Magnetfeldern, die aufklärten die Beschaffenheit des Bose-Einstein-Kondensats im Quantumsmagneten NiCl2-4SC (NH2) 2 und für nachhaltige Beiträge zur Kennzeichnung der niedrigen Temperatur von neuen Materialien.“

Der Nordamerikanische Wissenschafts-Preis Lee Osheroff Richardson, indossiert durch das Britische Botschafts-Washington DC, wird nach David M. Lee, Douglas D. Osheroff und Robert C. Richardson, die gemeinsame Sieger des Nobelpreises in der Physik im Jahre 1996 waren, für ihre Entdeckung von Superfluidity in 3He benannt. Der Preisträger empfängt $8000, eine eindeutige Trophäe und ein Zertifikat und die Gelegenheit, ihre Arbeit bei einer Konferenz darzustellen. Nominierungen werden von einem Ausschuss von älteren Wissenschaftlern von über Nordamerika eingeschätzt.

Vorhergehende Sieger des Preises sind Dr. Christian Lupien, Dr. Jason Petta, Dr. Suchitra Sebastian und Dr. Eunseong Kim.

Mehr Informationen über den Preis können an gefunden werden: www.oxford-instruments.com/scienceprize

Herausgegeben für und im Namen Oxford-Instrumente NanoScience

Last Update: 13. January 2012 02:10

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit