Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

Die Forscher verwenden NanoSight zu Self-Assembled Polymer / DNA Partikel für Drug Delivery-Studie

Published on October 29, 2010 at 5:25 AM

Das Department of Biomedical Engineering, Johns Hopkins University School of Medicine ist mit dem NanoSight LM10-HS-System zu selbstorganisierten Polymer / DNA-Partikel für Drug-Delivery-Studie.

Die Forschungsschwerpunkte von Dr. Jordan Green des Biomaterials und Drug Delivery-Labor sind in der Zell-Engineering und Nanobiotechnologie. Die Kenntnis der Partikelgröße ist von besonderem Wert bei der Charakterisierung von verschiedenen Drug-Delivery-Systeme. Nachdem hatten frühere Erfahrungen mit der dynamischen Lichtstreuung Techniken, Dr. Green und sein Team nun auch die komplementäre Technik der Nanopartikel Tracking-Analyse von NanoSight. NTA bietet einen Einblick in ihre Proben vor allem solche mit polydisperse Verhalten.

Nupura Bhise des Jordan-Gruppe am JHU mit dem NanoSight LM10 Nupura Bhise des Jordan-Gruppe am JHU mit dem NanoSight LM10

Das Labor wählte die NanoSight LM10-HS-System mit einem EMCCD hohe Empfindlichkeit Kamera und einem 404 nm Laser zur Bestimmung der Partikelgröße Analyse ausgestattet. In einer typischen Studie wurden Partikel-Lösungen in DI-Wasser verdünnt, um die Konzentration der Probe auf ein Niveau, so dass es etwa 30-60 Lichtstreuung Zentren in der visuellen Analyse-Fenster anpassen. A 62. Film mit der Brownschen Bewegung Tracking jedes einzelnen Partikels aufgezeichnet wurde. Der Film verarbeitet wurde, auf die Erfassung einer mindestens 250 Teilchenspuren pro Probe zu ermöglichen. Die NTA-Analyse gibt einen direkten zahlengemittelten Verteilung der Partikelgröße als auch absolute Partikelkonzentration. Der Mittelwert, Standardabweichung und den Modus der Partikel wird dann berechnet.

In dieser Methode wird jedes einzelne Partikel unabhängig so dimensioniert, dass eine direkte zahlengemittelten Mittelwert berechnet werden kann. Wie jedes Teilchen gezählt wird, kann ein Modus, oder die Spitze in der Zahl Verbreitung, auch berechnet werden. Für monodisperse Partikel Bevölkerung, gemessen sowohl DLS und NTA die gleichen Werte für die Teilchengröße. Allerdings erlaubt NTA feinere Unterscheidung zwischen Spitzen in Proben, die polydisperse wurden. Die Gleichförmigkeit der polymeren Nanopartikel Verteilung ist gedacht, um eine Eigenschaft des Polymers aufgebaut sein, und insbesondere des Polymers Endgruppe. Änderungen an Polymer-Endgruppe ergab, dass auch dramatisch verändern Gentransfer Wirksamkeit dieser Nanopartikel in 2-D und 3-D-Systeme.

Dr. Green sagte, dass "nach unserer Kenntnis das erste Mal, dass NTA für selbstorganisierte Polymer / DNA Partikel verwendet worden ist. Unsere Ergebnisse unterstreichen die Nützlichkeit, insbesondere wenn sie mit traditionellen DLS Analyse kombiniert. "

Last Update: 3. October 2011 22:13

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit