Posted in | Nanobusiness

Plasma-Reinigungs-Anlage XEI Wissenschaftliche 1000. Evactron

Published on February 2, 2011 at 9:09 AM

XEI Scientific Inc, Hersteller der populären EVACTRON-Plasma-Reinigungs-Anlage für Elektronenmikroskope und andere Unterdruckkammern, kündigte heute an, dass mit den abschließenden Versand von 2010, sie die Ordnungen erfüllt haben, welche die Gesamtanzahl von Evactron-Anlagen holen, die weltweit an mehr als 1.000 Geräte entbunden werden.

Globaler Verkaufsleiter, Tom Levesque sagte, dass „Wir auf das Erreichen dieses beträchtlichen Meilensteines sehr stolz sind. Die plasma-Reinigungslösung Evactron in-situwird jetzt als der Standard für Ausbau der Kohlenwasserstoff-basierten Verunreinigung in einer großen Vielfalt von Vakuum-Anlagen auf der ganzen Welt gesehen. Angeboten für macht fast ganz von den Elektronenmikroskopen, Flunkert Doppelträger und andere Darstellungshilfsmittel mit den sauberen Vakuumanforderungen, diese nachgewiesen, sichere Technologie hat zur Verfügung gestellt kosteneffektiven Verunreinigungsausbau für die forderndsten Darstellungs- und Metrologieanwendungen.“

Wird Wissenschaftlicher Produkt-Manager XEI, Gabe Morgan, als Angeben „des Evactron ist gekommen immer mit einer Garantie zitiert, welche die Benutzer vor jedem möglichem Schaden der empfindlichen Kammerbauteile wie Röntgenstrahldetektorfenster schützt. Jetzt sogar mit dieser beträchtlichen Zahl von Geräten auf dem Gebiet, sind wir stolz, zu sagen, dass wir nie alle mögliche Bauteile reparieren oder haben austauschen gemusst, die geschädigt werden durch den Evactron-Reinigungsprozeß.“

Aktuell stellt XEI die in-situtechnologie für Gebrauch in der Transmissions-Elektronenmikroskopie mittels des TEM WandT vor. Weiter fahren Neuanmeldungen, in denen extrem saubere Oberflächen wie EUV-Lithographie kritisch sind, Synthese von neuen Nano-materialien oder Operationen durch Nano-manipulatoren fort, die möglichen Gebräuche von der XEI-Technologie zu erweitern.

Last Update: 11. January 2012 09:20

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit