Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

NanoWizard FLUGHANDBUCH-Anlage Verwendet Für ZellStudien An INSERM-/CNRSLabors

Published on July 10, 2012 at 9:11 AM

JPK-Instrumente, ein Welt-führender Hersteller der nanoanalytic Instrumentierung für Forschung in den Biowissenschaften und weicher Stoff, Berichte über den Gebrauch von der NanoWizard® FLUGHANDBUCH-Anlage an den INSERM-/CNRSLabors in Marseille, Frankreich.

Das Labor des ZellBeitrittes und -entzündung ist- in Marseille als Teil des INSERM-/CNRSkomplexes auf dem Luminy-Campus. Es ist eine multidisziplinäre Forschungsabteilung, die von den Forschern mit Hintergründen in der Physik, in der Biologie und in der Medizin enthalten wird. Ihr Ziel ist, körperliche Konzepte anzupassen und Verfahrene zum Verständnis der Zelle arbeiten, vornehmlich Zellbeitritt im Immunsystem, mit dem Ziel des Anwendens der Ergebnisse dieser Grundlagenforschung an den relevanten klinischen Problemen.

Dr. Pierre-Henri Puech (Einfügung) und seine JPK NanoWizard® FLUGHANDBUCH-Anlage (INSERM/CNRS)

Dr. Pierre-Henri Puech ist ein INSERM-Personalwissenschaftler in der Gruppe von Pierre Bongrand arbeitend an Kräften auf dem molekularen und zellulären Niveau, um zu bestimmen, was die körperlichen Marken sind, die Zellen im Gefühl und im Verständnis ihre Umgebung integrieren. Er arbeitet an der Beschreibung, unter anderen Themen, was die körperlichen Parameter Maßnahmen eines dieses T cell sind, wenn sie ein Antigen scannen, das Zelle darstellt (APC). Dieses ist, ob die Zelle oder der Organismus eine externe Störung wie eine Virusinvasion oder -modifikation wegen der Alterung von Zellen gegenüberstellt, wie über krebsartige Transformation zu bestimmen. Da diese Anerkennung die Interaktion zwischen den T-zelligen Empfänger und (TCR) ein Peptid durchläuft, die Protein (pMHC) darstellen an der Oberfläche des APC, ist sie die Dauer des Anleihe zwischen dem pMHC und das TCR (oder weg von der Kinetik), seine Stärke, sein AufRate oder die Interaktion mit dem Cytoskeleton, der die Bestimmungsvorrichtungen des Ablesens ist. Unter Verwendung der Fluoreszenzmikroskopie verband zu FLUGHANDBUCH, die Frage „, wie dieses Signal tut, mechanisch, oder Kleber/Anerkennung beginnen durch die Zelle integriert, um zu verstehen und eine Entscheidung zu treffen, um seine Funktion zu ändern (zum Beispiel entweder werden aktiviert oder nicht)“ kann unter Verwendung der Phosphorylierung oder der Kalziumberichtsfarben adressiert werden. Solche Anflüge werden auf Zellkrebsstudien und auf Parasit-/Hauptrechnerinteraktionen ausgedehnt.

Dieses ist überwiegend Grundlagenforschungsarbeit, in der Dr. Puech sucht, zu verstehen, wie Zellen physikalisch die Welt verstehen, die sie herein leben und wie sie in dieser Welt „spielen“ - wie sie arbeiten: entweder in einer positiven Rolle (z.B.T-Zellen) oder in einem negativen (Krebszellen oder Parasiten).

Bevor er FLUGHANDBUCH seinen Techniken hinzufügte, verwendete Dr. Puech verschiedene Mikropipette-basierte Techniken wie Biomembrane-Kraft-Fühler, Fluoreszenzmikroskopie, Störungsmikroskopie und einfache microfluidic Einheiten. Wenn er mit dem Arbeiten mit JPK und ihrer NanoWizard FLUGHANDBUCH-Anlage sich befasst, sagt Dr. Puech, dass „Sie einfach und robust ist zu verwenden. Sie ist für biologische Anwendungen bestimmt. Sie ist besonders benutzerfreundlich, damit ein Biologiestudent ohne Kenntnisse in der Instrumentierung sie in kleiner als ein Monat lernen kann. Das FLUGHANDBUCH kann zu anderen Techniken wie Optik leicht verbunden werden. Ich mag die Software wegen sie seiend Linux-Basiert mit freiem Zugang. Er kommt mit benutzerfreundlicher Kraftkurve und Bildverarbeitungssoftware, und auch Sie können die Anlage unter Verwendung eines einfachen programmieren, Sprache (Jython) zu lernen um nichtstandardisierte Prozeduren einzuhalten. Zuletzt denke Ich, dass technisches Hilfspersonal JPKS sehr kompetent ist. Ich mag ihren netten, effizienten und schnellen Anflug zum Helfen ich und meine Benutzer.“

Für weitere Einzelheiten über Spezialistenprodukte JPKS und Anwendungen für die Bio- und Nano-Wissenschaften, bringen Sie bitte JPK auf +49 30533112070, besichtigen die Website in Kontakt: www.jpk.com oder sehen mehr auf Facebook: www.jpk.com/facebook.

Last Update: 10. July 2012 10:17

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit