Ein Riesiger Sprung Vorwärts bei dem Produzieren von Flexiblen Flüssigkristall-Bildschirmanzeigen

Published on September 17, 2008 at 10:20 AM

Kent Zeigt Inc. (KDI), einen Partner Kent-Staatlicher Universität, nahm gestern die Lieferung einer Rolle-zurolle Fertigungsstraße, die die Fertigung von flexiblen Bildschirmanzeigen aktiviert an und stellt eine bedeutende Änderung auf die Art dar, die Flüssigkristalle in den Alltagsprodukten verwendet werden. Diese Fertigungsstraße, die erste seiner Art in der Welt, erhöht das Zubehör von flexiblen, Kleinleistungsbildschirmanzeigen für eindeutige Produktanwendungen wie Kreditkarten, von gebogenen Oberflächen, von Produktwarnschildern und von anderen ePaper Anwendungen.

Aktuell werden eine überwiegende Mehrheit aller Flüssigkristallbildschirmanzeigen im Markt von den großen Glasscheiben geschnitten und werden separat aufbereitet.

Diese revolutionäre Rolle-zurolle Fertigungsstraße aktiviert Kent-Bildschirmanzeigen zu effizient und produzieren schnell große Mengen flexibler LCDs.

Die Fertigungsstraße wickelt eine Rolle des überzogenen Plastikfilmes ab und führt die notwendigen Prozessschritte durch, um die Filmrolle in eine fertige Flüssigkristallbildschirmanzeigeeinheit effektiv zu konvertieren. Sie wird in einem Klima gesteuerten ISO-Klasse 7 Cleanroom untergebracht. Die Fertigungsstraße wurde in den US zu den Bedingungen Kent-Bildschirmanzeige aufgebaut und hat einige Niveaus der Prüfung durchgelaufen, seine Auslegung und Operation zu validieren.

„Dieses ist ein riesiger Sprung vorwärts bei dem Produzieren von flexiblen Flüssigkristallbildschirmanzeigen,“ sagt Dr. Albert Green, Generaldirektor von KDI.

„Der Prozess des Nehmens dieser Technologie zur folgenden Stufe ist lang und fordernd,“ sagt Grün. „Wir könnten dieses Ziel nicht ohne die Halterung von Bill-Bemannen des Bemannens von Risiken erreicht haben, das hat nie die Vision aus den Augen verloren, die wir für diese Firma haben und hat uns die Fähigkeit gegeben, durch schwierige Übergänge zu stützen.“

Grün fügt hinzu, „ein wesentlicher Bestandteil unseres Erfolgs ist das direkte Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen unserer Firma und die, die unsere Partner der Bemühungen währenddessen… wie das Dritte GrenzProjekt, Kent-Staatliche Universität, NorTech und die FLEXMatters-Initiative unterstützt haben, haben beigetragen zur Forschung und Entwicklung dieser Fertigungsstraße.“

Kent-Bildschirmanzeigen fingen an, die Technologie zu genehmigen, die an Kent-Staatlicher Universität im Jahre 1993 und seit damals entwickelt wurde, hat gearbeitet nah mit Forschern am Flüssigkristall-Institut, um den Stand der Technik voranzubringen.

„Die Fertigstellung dieser Fertigungsstraße,“ Kommentare Dr. John West, Vizepräsident für Forschung an Kent-Staatlicher Universität, „ist ein Meilenstein für Kent-Bildschirmanzeigen und Kent-Staatliche Universität, die das Potenzial hat, uns an der vordersten Reihe der Bildschirmanzeigeherstellung zu setzen.“ Eine Bandausschnitt Feier für die Fertigungsstraße wird für Ende Oktober eingeplant.

Last Update: 11. June 2015 13:09

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit