Malvern-Freigabe Zetasizer Speziell Bestimmt für Protein-Analyse

Malvern-Instrumente hat das Zetasizer-µV mit OmniFACE und OmniSEC, ein neues SEC-LS (Größenausschlusschromatographie - Lichtstreuung) Detektorpaket gestartet, das Proteinanalyse eingesetzt wird.

Das nachgewiesene Zetasizer-µV bietet Doppel-Fähigkeiten DLS (dynamische Lichtstreuung) und SLS (statische Lichtstreuung) an. Es kann verwendet werden als unabhängiger Detektor und Proben analysieren in einer Gießwanne und jetzt als voll-gekennzeichneter modularer Chromatographiedetektor. Für Proteinanwendungen stellt dieses das Zetasizer-µV ein ideales Hilfsmittel her. Anwendungen im unabhängigen Stapelbetrieb umfassen die Studie der molekularen Größen- und Formulierungsstabilität und im SEK-Detektormodus das Maß des Molekulargewichtes, Bestimmung des Oligomeren Zustands und des Befunds und Quantifikation von Oligomeren und von Gesamtheiten. Die absolute Art des Maßes bedeutet, dass keine Spaltenkalibrierung gefordert wird.

Das Zetasizer-µV ist als komplette Chromatographieanlage erhältlich oder kann existierenden SEK-Blöcken hinzugefügt werden. Malverns OmniFACE stellt den notwendigen Anschluss zur Verfügung, der das Zetasizer-µV aktiviert, in jede mögliche Drittpartei SEK-Anlage und -detektoren verbunden zu werden, damit Ausgangssignale durch die OmniSEC-Software für Ergebnisberechnung verwendet werden können. Das Zetasizer-µV Anzuschließen ist Einfachheit selbst. Unter Verwendung der Standardchromatographierohrleitung kann es in der Serie mit anderen Detektoren wie UV- und RI hinzugefügt werden.

Die Laser-Stabilität und die optische Installation des Zetasizer-µV stellen ausgezeichnete Grundlinienstabilität und die störsignalisierenden für maximale Empfindlichkeit sicher, während die 8 ìL Durchflusszelle die Banderweiterung herabsetzt.

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit