OARS - Open Access Rewards System
DOI : 10.2240/azojono0109

Von Nautilus zu Ts Nanobo (a): Der SichtBau von Nanoscience

Brigitte Nerlich

Eingegeben: Am 24. Mai 2005th

Bekannt gegeben: 2005nd Am 22. Dezember

Themen Umfaßt

Zusammenfassung

Hintergrund

Nanoscience und Technologie

Nanosubmarines

Volkskultur und Nanoscience

Nanoculture und Nanowriting

Nanobots, Nanomachines und Zukunftsromane

Die Verschiedenen Aufmachungen von Nanobots

Nanoboats Beseitigen Sperren zwischen Erfindung und Wirklichkeit

Nanotechnologie in der Kultur der Kinder

Wirklichkeit Holt zu den Zukunftsromanen auf

Nanosubmarines in der Druckerei

Nanoboats in den Verteidigungs-Anwendungen

Eine Ikonographie des Nano--Bootes: Von Nemo zu Nano

Entwicklung des Nano--Unterseeboots

Vorstellung der Zukunft der Nanotechnologie

Die Wurzeln der Nanotechnologie - Zwanzig Tausend Ligen unter dem Meer

Nanoboats Kennen Keine Grenzen

Nautilus, eine Schablone für Futuristischen Arbeitsweg

Die Nautilus-Mythos-Merges mit dem Nano-Mythos

Nautilus Trifft die Industrielle Revolution

Das Nanoboat Fängt Seine Reise an

Fantastische Reise Trifft Futurama

Eine Reaktion auf Fantastische Reise Trifft Futurama

Innerer Platz und Nanomedicine

Molekulare Nanotechnologie Fast im Jahre 1942 Erfunden

Es gibt Viel des Raumes an der Unterseite

Fiktive Nano--Maschinen werden Teil der Auf Tatsachen Beruhenden Nano--Darlegung

Zukunftsromane Entwickeln, indem sie Miniaturisierung an Vorhandenen Ideen Anwenden

Zukunftsromane und Moores Gesetz

Reise des Nautilus Fährt fort

Der Nautilus Macht zu eine Nano---Platz-Arche

Nano--Platz Arbeitsweg

SelbstWiederholung

Vermutung Über die Zukunft der Nanotechnologie

Schlussfolgerung

Quittung

Bezüge

Kontaktdaten

Die Ansicht, die Nanotechnologie zu den kleinen Roboterunterseebooten führt, die unseren Blutstrom steuern, ist überall vorhanden, aber dort ist ein fast surrealer Abstand zwischen, was die Technologie geglaubt wird, um zu versprechen und was sie wirklich entbindet. Fahrzeug-utopias, wie Jules Vernes Reise unter dem Meer und Traummaschinen, wie nanorobots, haben neigen, diesen surrealen Abstand zu füllen und einen unmittelbaren und langlebigen Griff auf allgemeiner Fantasie gehabt zu haben. Sie kontinuierlich dienen zur sciencefictionalise Wissenschaftstatsache und verwischen die Grenzen zwischen kulturellen Visionen und wissenschaftlicher Wirklichkeit. Dieses Papier prüft die Sicht- und mündlichen Bilder, welche die verschiedenen ` Unterseeboote' umgeben, die sich durch populäre Fantasie, von Jules Vernes Nautilus bewegt haben, getrieben von Kapitän Nemo, bis zur ikonenhaftsten und meisten neuesten Darstellung der Nanotechnologie, von der Reise durch den versteckten Platz der Ozeane der Welt an Bord des versteckten Platzes eines luxuriösen Unterseeboots, zu den Expeditionen in den versteckten Platz des menschlichen Körpers, wie in den Filmen wie Fantastischer Reise geschildert, Innerer Platz und jenseits. Das Papier zielt darauf ab, zu zeigen, dass Volkskultur und Fantasie nicht einfach Wissenschaft folgen und reflektieren. Eher sind sie ein kritisches Teil des Prozesses des Entwickelns des Wissenschaft und Technik; sie können Forscher anspornen oder tatsächlich entmutigen, zu drehen, was in neue Technologien denkbar ist; und sie können die Methoden gestalten, in denen die ` Öffentlichkeit' zu den wissenschaftlichen Innovationen reagiert. Fiktive Bilder, sind sie Lithographien in den Jugendbüchern, oder Stille von den populären Sciencefictionsfilmen, spielen einen wichtigen Teil in diesem Prozess.

Zum Gedenken an das Jahrhundert von Jules Vernes Tod im Jahre 2005

„Ah! Wissenschaft geht nie schnell genug für uns!“
(Arthur Rimbaud, die Unmöglichen)

„Nanotechnologie ist schnell voranbringen und wirklich ein multidisziplinärer Bereich Personen wie Physik, Chemie, Technik, Elektronik und Biologie mit einbeziehend. Sein Ziel ist, Wissenschaft auf Atom- und molekularem Niveau voranzubringen, um Materialien und Einheiten mit Roman und erhöhten Eigenschaften herzustellen. Die möglichen Anwendungen sind außergewöhnlich verschieden und nützlich und reichen von selbstreinigenden Fenstern und von Kleidung bis zu Seilen, um Satelliten zur Erdoberfläche, zur neuen Medizin zu begrenzen“ [1]. Einige jedoch haben behauptet, dass Nanotechnologie möglicherweise zu nanoassemblers und möglicherweise die selbst-wiederholen nanomachines führte, die das Leben auf Erde überfluten. Szenario Dieser so genanntes ` grauen Schmiere' wurde zuerst durch Drexler in seinen Buch Motoren der Schaffung [2], ein Szenario beschrieben, das er jetzt unwahrscheinliches (seit dem 11. Juni 2004) denkt, aber das ist in fiktive Erzählungen wie Roman Michaels Crichtons [ 3] integriert worden, Kommentare durch den Prinzen von Wales erregt, zu Anfragen durch die Königliche Gesellschaft und die Königliche Ingenieurschule in GROSSBRITANNIEN und im Allgemeinen Hähne in weit verbreitete Furcht über Kontrollverlust über Technologien [4, 5] führt hat. Ein Anderes beliebtes Bild der Nanotechnologie, die Ansicht, die es zu den kleinen Roboterunterseebooten führt, die durch den menschlichen Blutstrom sich bewegen und unsere Gehäuse reparieren oder heilen, ist gleichmäßig überall vorhanden.

Nanoscience und Technologie

Jedoch gibt es, als Richard Jones, der fast in einem neuen Artikel auf „der Zukunft der Nanotechnologie“ unterstrichen wird, ein surrealer Abstand zwischen, was die Technologie geglaubt wird, um zu versprechen (oder droht zu erstellen) und was es wirklich entbindet [4] - ein Abstand, den bestimmte Zukunftsromanszenario leicht füllen können, sie des dystopian, grauen Schmierebaumusters oder der utopischen, großartigen Reise sind, Baumuster. Diese Ansicht wurde durch López in seinem Artikel 2004 Echo ausgegeben „, der die Abstände Füllt: Zukunftsromane in der Nanotechnologie“, in der er erforscht, wie nanoscientists selbst Einheiten von der Sciencefictionsliteratur eingesetzt haben, um das Argument für nanoscience zu argumentieren. Er kommt zur Schlussfolgerung, die „die Beziehung zwischen erzählenden Elementen SF und NST [nanoscience und Technologie] nicht extern aber intern ist. Dieses liegt an radikaler zukünftiger Orientierung NSTS, die einen Abstand erschließen zwischen, was ist technoscientifically möglicher heutiger Tag und seine aufgeblähten Versprechen während der Zukunft.“ [6].

Fahrzeug-utopias [7], von Jules Vernes Nautilus, der unter das Meer zu den nanomachines steuern durch unsere Blutströme reist, haben für eine lange Zeit diesen surrealen Abstand zwischen dem technologisch möglichen und dem technologisch wirklichen gefüllt und einen unmittelbaren und langlebigen Griff auf allgemeiner Fantasie haben können. Sie kontinuierlich dienen zur sciencefictionalise Wissenschaftstatsache und verwischen die Grenzen zwischen kulturellen Visionen und wissenschaftlicher Wirklichkeit [8,9].

Nanosubmarines

Dieses Papier prüft die Sicht- und mündlichen Bilder, welche die verschiedenen ` Unterseeboote' umgeben, die sich durch populäre Fantasie von Vernes Nautilus bewegt haben, getrieben von Kapitän Nemo, bis bis den neueren Darstellungen von Nano-unterseebooten, bis einigen von ihnen Tatsache, bis einigen von ihnen Erfindung und zu viel mehr schwimmend zwischen die zwei. Es verfolgt die Reisen von ikonenhaften Unterseebooten von den 1870s zurück, als Verne Zwanzig Tausend Ligen unter dem Meer bis in die Gegenwart von der Reise durch den versteckten Platz der Ozeane der Welt an Bord des versteckten Platzes eines luxuriösen Unterseeboots, zu den Expeditionen in den versteckten Platz des menschlichen Körpers und jenseits zum Weltraum schrieb.

Volkskultur und Nanoscience

Das Ziel dieses Papiers ist, zu zeigen, dass Volkskultur und Fantasie nicht einfach Wissenschaft folgen und reflektieren. Eher sind sie ein kritisches Teil des Prozesses des Entwickelns des Wissenschaft und Technik; sie können Forscher anspornen oder tatsächlich entmutigen, zu drehen, was in neue Technologien denkbar ist und sie die Methoden gestalten können, in denen die ` Öffentlichkeit' zu den wissenschaftlichen Innovationen reagiert. Volkskultur befasst sich mit Weltraumraketen, bevor es Weltraumraketen, Retortenbabys gibt, bevor es Retortenbabys und Klone gibt, bevor es Klone gibt. Bevor Wissenschaftler alles tun, gibt es häufig eine gebrauchsfertige allgemeine Vorstellung von, wie gut oder wie falsch sie sein wird, von dieser Sozial-, literarischen und kulturellen Vorkenntnis berechnet. So, wenn Wissenschaft diese Sachen für wirkliches tut, ist ihr Bild bereits - für die gute oder Illinois Fiktiven Bilder, ist sie Lithographien 19-century in den Jugendbüchernth, Stille von den populären Sciencefictionsfilmen gebildet worden, oder die Nano-abbildungen, die von den Berufswissenschaftsillustratoren produziert werden, spielen einen wichtigen Teil in diesem Prozess. Er ginge zu weit, zu sagen, dass Wissenschaft nur entdecken kann, was bereits in der Fantasie erstellt worden ist, aber es ist zweifellos der Fall, den Wissenschaft in der Gesellschaft nur blühen kann, wenn populäre Fantasie nicht stark seiner Entwicklung entgegensetzt. Dieses wäre möglicherweise, warum einige nanoscientists die auch gewordenen Nano-visionäre haben, aktiv beschäftigt gewesen mit dem Erstellen eines fantasiereichen und eingebildeten Platzes für nanoscience in der modernen Gesellschaft durch Schreiben und Abbildungen.

Im Folgenden fasse Ich zuerst etwas Einblicke in das Methodenwissenschaft und -erfindung interaktive innere nanoscience zusammen, dann stelle einen Überblick über die ikonographische Reise des Fortschritts durchgeführt in zur Verfügung und durch den Nautilus, von einem Kapitel gefolgt zu werden, in dem der Nautilus sich trifft, beeinflussen andere Zukunftsromane und mergen mit dem richtigen nanoscience, schließlich vom Innere des menschlichen Körpers in Weltraum nur genommen zu werden. Ich versuche dann, einige Schlussfolgerungen von dieser Reise durch Sichtplatz und Zeit zu zeichnen.

Nanoculture und Nanowriting

Ein vor kurzem erschienenes Buch betiteltes Nanoculture: Auswirkungen des neuen technoscience fängt mit dem Programmsatz „sich Vorstellen eine Welt…“ an [10] und fährt fort, eine Welt, unsere Welt, in der nanoscience und nanofiction, sich angefangen haben auf unzählige Arten ineinanderzugreifen und wo zu beschreiben die Grenzen zwischen dem wörtlichen und dem metaphorischen und das wirkliche und die eingebildeten äußerst verwischt geworden sind.

Nanobots, Nanomachines und Zukunftsromane

Es gibt einen abschweifenden Knoten in, was die Beisteuernden zum Buchaufruf ` Nano-schreiben' wo dieses, das verwischt, am offensichtlichsten wird: das so genannte nanobot. Nanobots sind lang das Material von Zukunftsromanen gewesen und sie haben, vor kurzem, werden das Material von WissenschaftFictionalisation, wenn einige nanoscientists mit diese nicht-schon-vorhandenen sich befassen, aber bald-zu-existieren nanomachines, als ob sie so wirklich wie die metaphorischen Motoren, die Maschinen oder die Pumpen waren, die durch unser Gehäuse in Form der Enzyme oder der Teile Bakterien schwimmen. Wie ein Nano-verfasser in einem betitelten Artikel „Vom Silikon und von den Unterseebooten“ unterstreicht: „Schließlich sind die erfolgreichsten nanomachines, die überhaupt erstellt werden, die, die innerhalb jeder Zelle funktionieren“. [11] Folglich schreibt Bensaude-Vincent, „die Debatte über die Potenzialitäten der Nanotechnologie kocht im Allgemeinen unten zum Frage `, was ein nanomachine?' ist Gleichwohl der Begriff der Maschine selbst polysem ist, damit er unähnliche Ansichten von lebenden Anlagen unterstützen und ziemlich verschiedene Lektionen unterrichten kann den nanoscientists und den Ingenieuren“ [12; sehen Sie 13]. Er kann unähnliche Bilder der Zukunft auch unterstützen und ziemlich verschiedene Lektionen unterrichten der wissenschaftlich interessierten Öffentlichkeit. Das nanomachine, das Ich herein an diesem Artikel interessiert bin, ist, das hauptsächlich positive Vereinigungen hat, anders als den Nano-assembler das nanosubmersible, der die Erde wiederholt und zerstört. Diese zwei Visionen einer utopischen oder dystopian Nano-zukunft scheinen, auf die verschiedenen Darlegungen der Hoffnung übereinzustimmen und verbundenes mit jedem medizinischen GVO (genetisch veränderte Organismen), die als ziemlich nützlich angesehen werden, und Umweltgvo, d.h. Nahrungsmittel und Ernten zu befürchten, die nicht sind [14].

Die Verschiedenen Aufmachungen von Nanobots

Nanomachines, in Form der nanobots, Kippen nicht nur zwischen dem körperlichen und dem mechanischen, das metaphorische und das wörtliche und das fiktive und das uneinige auf eine fast Quantum-mechanische Art, schlagen sie auch zwischen Gut und Böse, die Vergangenheit und das Geschenk und das Geschenk und die Zukunft leicht. Sie können das Gehäuse eindringen oder heilen, die Welt zerstören oder es einen besseren Platz machen. Sie sind ein Teil einer Zukunft, die wird, sagen bis zu nanowriters, werden unvermeidlich das Geschenk und sie sind ein Teil unserer letzten Fantasie jahrelang gewesen. Eine Inkarnation des nanobot insbesondere, des Nano-unterseeboots oder, während man es rufen kann, des nanoboat, hat, da wir sehen, ein langes und berühmtes fiktives und Sichtgeschlecht, das die Zukunft mit der Vergangenheit, die Holzschnitte mit computererzeugten Bildern und die Lithographien mit nanolithography [15] verbindet.

Der Motor der metaphorischen Fantasie, die fiktive Fantasie, sei es mündliches oder Sichtbarmachung anschaltet und nämlich etwas als noch etwas sieht, ist bei dem Leicht schlagen zwischen Gehäuse und Maschine, Tatsache und Erfindung, letztes und zukünftiges, Hoffnung und Furcht höchst wichtig. Maschinen werden, während biologische Phänomene, biologische Phänomene, einschließlich menschliche Körper als Maschinen gesehen werden, kleine Nachrichten werden gesehen, während große Nachrichten und große Nachrichten als die kleine gesehen werden, die Außenseite wird gesehen im Hinblick auf das innere gesehen und das Innere im Hinblick auf die Außenseite, Wissenschaft wird im Hinblick auf Erfindung und Erfindung im Hinblick auf Wissenschaft gesehen. Dieses gegenseitige metaphorisation vom wirklichen und vom not-yet wirklich, beim Nanowriting ist ziemlich verschiedene traditionelle Gebräuche der Metapher und der Bilder in der Wissenschaft und von Wissenschaft in der Erfindung, in der Wissenschaftler Metaphern oder metaphorische Baumuster verwenden, um unbekannte Aspekte der wirklichen Welt bis jetzt zu beschreiben und wo Zukunftsromanverfasser Wissenschaft als Ausgangspunkt verwenden, über dem hinaus eingebildete Szenario - von bekannt das Unbekannte und von der geheimen Welt des Labors vorstehen zur Lagewelt der gewöhnlichen Darlegung. Durch Kontrast:

Das Verwischen der Potenzialität und der Wirklichkeit im nanoworld und der Mangel an Allgemeinwissen über Nanotechnologie, erstellt ein fruchtbares eingebildetes um die neue Disziplin. Ein geläufiger Albtraum spekuliert, dass, mit der Beihilfe der Nanotechnologie, Forscher die nanostructures aufbauen, die zur Wiederholung wie Nano-roboter fähig sind. UCLA Professor James Gimzewski steht in Verbindung, dass, als er an IBM „eine Zeitung bearbeitete, die gerufen wurde, das Bild eine sagende Titelseitegeschichte druckte, dass ` IBM nanobots erstellt, die Krebs' mit aushärten können Abbildungen von ihnen Schwimmen innerhalb des menschlichen Körpers und Beschreibung er als, ein Krebstötung Gerät habend, das verwendete Laser zu ` Explosion weg' die Krebszellen.“ Sofort, gab es die Leute von der ganzen Welt, die IBM anrufen und wie man diese Nano-Bots fragen, erhält. [16]

Nanoboats Beseitigen Sperren zwischen Erfindung und Wirklichkeit

Diese Geschichte war nicht (zu der Zeit) wahr, aber sie ist hinweisend von, wie ikonenhaft und gleichzeitig wirkliche nanoboats in der allgemeinen Fantasie geworden sind, in diesem Fall reproduziert in Form einer Boulevardzeitungsabbildung und einer Nano-Hyperbel [17]. Nano--Schreiben, sei es in wissenschaftlichen Zeitschriften, in den Romanen oder in den Boulevardzeitungen, „löscht“, da Milburn „alle intellektuellen Grenzen zwischen Organismus unterstreicht und Technologie“ und „` die Unterscheidung zwischen Kleinteilen und dem Leben… zur Unschärfe' verursacht - und menschliche Körper werden posthuman Cyborgs, unentwirrbar entwirrt, interpenetrant, und mit den mechanischen nanodevices bereits nach innen von ihnen gemergt.“ [8] Das eingebildete, nicht schon wirklich, nanoboat Schwimmen innerhalb unseres Gehäuses wird aufgefaßt, als ob es bereits wirklich war, wie das ` wirklich' da das biologische `' Schwimmen innerhalb unseres Gehäuses maschinell bearbeitet, auf dem das nanoboat geformt wird.

Nanotechnologie in der Kultur der Kinder

Während einige Teile allgemeine/erwachsene Fantasie über Nanotechnologie durch die Boulevardzeitungen und durch populäre Romane ernährt worden sind (wo Nano, ist geschildert worden größtenteils auf dystopian Arten), ist die Nano-phantasie der Kinder durch Karikaturen, Comics, Romane und Computerspiele ernährt worden, in denen Nano möglicherweise nicht nur negative Vereinigungen hat (aber mehr Forschung wird hier gebraucht). Was die zwei verbindet, sind Erwachsen- und Kindphantasie, die Bilder, die von der Literatur und von den Filmen der Kinder, wie Vernes Roman und seiner Disney-Verfilmung Zwanzig Tausend Ligen unter dem Meer genommen werden, die dann auf erwachsene Filme, wie Fantastische Reise und Inneren Platz übertragen wurden und zurück wieder auf die Media der Kinder übertragen, wie Dr. Who und Eindringling Zim (sehen Sie Tabelle 1), wenn das (Nano), Unterseeboot vorwärts und rückwärts zwischen Media und Publikum spinnt. Dieser Prozess der Durchdringung bezieht auch ein Geben-und zwischen ` éducation und récreation' (das Motto, unter dem Vernes Romane im 19. Jahrhundert veröffentlicht wurden), zwischen Tatsache und Erfindung und zwischen Vernunft und Fantasie mit ein. Dieses scheint, Anspruch Peter Weingarts zu widersprechen, den „[s] ociety offensichtlich nicht Wissenschaft einen Stoff der Unterhaltung“ ist [18]. Wenn es um nanobo (a) Ts geht, tut es zweifellos.

Die Erfindung der Moderne Kinder spricht nanoscale Geschöpfe und Maschinen so häufig an, dass frech Anmerkungen über das `, das' Nano ist, zulässig geworden sind. In einer vor kurzem gezeigten Episode des Möglichen Zeichens Disney-Karikatur Kims zeigt auf etwas und nennt es ` Nano'. Das andere Zeichen fragt, was dieses Mittelwerte und mitgeteilt wird: „Klein, Mini, klein, Protokoll.“ Gefragt, warum er dann nicht das Mini `' sagte, antwortet er: „weil Nano-Töne tausendmal besser, warum sonst?“ Kurz Gesagt: Nano ist kühl.

Wirklichkeit Holt zu den Zukunftsromanen auf

Aber gerade als Sprache, besonders holt Jugendjargon- und `jugend' Technologie in Form von dem iPod nano, eingebildete nanobo (a) Ts ein, also holt möglicherweise Wirklichkeit sie, auch ein. In einem neuen Artikel über das nanoscience (gewählt unter vielen) werden wir über ein neues Institut bei LeedsUniversity gesprochen

Molekular-Schuppe ` bildet' aus und ` Unterseeboote' die Belastungen wie kleine Dosen von Drogen transportieren und die Software der virtuellen Realität, zum von Operatoren zu aktivieren, Stoff auf dem nanoscale zu steuern die Projekte sind, die vom Institut geplant werden.

[…]

Professor Peter Stockley […] besagt: „[…] In der Zukunft könnten uns wir ein ausgeführtes ` Nano-unterseeboot' Schwimmen vorstellen um den Blutstrom eines Patienten zur durch Chirurgie angepackt zu werden Site eines Tumors, der zu klein ist.“ [19]

Nanosubmarines in der Druckerei

Im Jahr 2000 bewegte sich ein Bild eines kleinen Roboterunterseeboots, das durch eine menschliche Arterie sich bewegt, ringsum die Welt und wurde sogar in der BRITISCHEN Boulevardzeitungszeitung der Spiegel (Donnerstag, am 7. September 2000) unter dem Namen „Fantastische Reise 2" dargestellt. Dieses kleine 4mm lange Handwerk sollte fähig, die Leben vor dem Ende des Jahrzehnts zu retten, um in der Lage zu sein, durch Blutgefäße unter Verwendung der Fühler zu kreuzen, um auf Zeichen der Krankheit zu überprüfen und Krebs und, es wurde berichtet, ein Tag ist möglicherweise in der Lage, Arterien und Innere zu reparieren. Es war dort, auf eine sichtbare Art zu demonstrieren, was auf dem Gebiet von mikro- oder von Nanotechnologie bereits erzielt werden könnte. Eine ähnliche Abbildung wurde auch an der Hannover-Ausstellung 2000 aufgewiesen [sehen Sie 11].

Das Jahr- 2000bild eines Prototyps eines Nano-unterseeboots, das breit in der Druckerei verkehrte, erschien ein Jahrhundert, nachdem eine Abbildung von Jules Vernes Nautilus Anleitung der Besucher' zur Paris-Ausstellung im Jahre 1900 ziert hatte [20], ein Zeichen, dem der Nautilus gewordenes Teil moderne Mythologie hatte (sehen Abbildung 1 für ein anderes Beispiel). Wir scheinen, gekommen zu sein ein langer Weg in einem Jahrhundert, aber wir können nicht scheinen, den Nautilusmythos hinter uns durchaus zu lassen noch - und, da wir sehen, würde er bald mit dem Nano-mythos mergen. (Es sollte jedoch betont werden, dass das Jahr- 2000bild nicht das erste war. Ein Bild einer nanosubmarine Schwimmens durch eine Kapillare und des In Angriff nehmens einer fetten Einlage, wie normalerweise begleitet möglicherweise eine arteriosklerotische Verletzung, wurde veröffentlicht bereits 1988 in einem Artikel für den Wissenschaftlichen Amerikaner, zum Beispiel [21]).

AZoNano - OnlineZapfen der Nanotechnologie - Microsubmarine.

Microsubmarine.
Mikro-Unterseeboote im Gehäuse, Begriffscomputergrafik. Mikroskopische Maschinen wie diese werden in das Gehäuse eingeführt möglicherweise, um das Immunsystem des Gehäuses zu vergrößern. Die Unterseeboote konnten programmiert werden, um Tumorzellen zu finden und zu zerstören, zum Beispiel, oder Defekte in den Organen und in den Geweben zu reparieren. CONEYL JAY/WISSENSCHAFTS-FOTO-BIBLIOTHEK

Nanoboats in den Verteidigungs-Anwendungen

Bewegend weg von Nano-medizin, holte das Jahr 2003 Nachrichten, die ` Nano---Fischboote' erfunden werden konnten, um auf (wirklich/Wirklichgröße) Unterseebooten auszukundschaften:

Das Konzept von „Nano unter dem Meer“ wird nicht so weit-geholt. Die Bewegung zu Hoch entwickelten VERSCHLUSS Liefersystem (ASDS) Minisubs, Torpedo-Gefäß-startete unbemannte unterseeische Fahrzeuge (UUVs) für Minenfeldüberwachung und anderen gefährlichen Zölle, und der geplante stachelige unbemannte unterseeische Kampffahrzeug MANTA, kann als Tendenz in Richtung zur Miniaturisierung zusammen angesehen werden, die Doppelzwecke dient: zunehmende Heimlichkeit und Minderungsunfall, wenn Heimlichkeit kompromittiert wurden. [22]

Bevor diese verschiedene medizinische oder Militärzukunft das Geschenk einholt, möchte Ich die Vergangenheit betrachten und die Genealogie und die Ikonographie von eingebildeten Ts Nano-bO (a), besonders Nano-unterseeboote zum Beispiel erforschen, die möglicherweise haben ernährt populäre Fantasie und noch die Fantasie von ernährten Künstlern, die produzieren die Nano-abbildungen, die an der ` Wissenschafts-Foto-Bibliothek' abgegeben werden, von dem einige der Abbildungen für diesen Artikel genommen worden sind. Solche Bilder, die auf technische und ästhetische Sachkenntnis zeichnen, stellen den Fortschritt von nanoscience beim gleichzeitig ihn vorwärts treiben dar.

Eine Ikonographie des Nano--Bootes: Von Nemo zu Nano

Wie in vorhergehenden Studien [23, 24, 25, 8] gezeigt Volkskultur und Fantasie nicht einfach folgen Sie und reflektieren Sie Wissenschaft; eher führen sie und nehmen Entwicklungen im Wissenschaft und Technik vorweg. Dieses ist nirgendwo offensichtlicher als im nanoscience, besonders insoweit das nanoboat. Lassen Sie uns jetzt der Methode genauer betrachten, die sie sich zwischen populäre und wissenschaftliche und erwachsene und jugendliche Fantasie bewegt hat.

Entwicklung des Nano--Unterseeboots

Der folgende (ziemlich unvollständige) Tisch entwirft die Ursprung und die Entwicklung des Nano-unterseeboots, das Leser und Zuschauer für mehr als eineinhalb Jahrhundert verzaubert hat:

Tabelle 1.

(Einige) Fiktive/Sichtbarmachungseinflüsse auf nanoscience

(Einige) Fiktive/Erzählungseinflüsse auf nanoscience

Nanoscience trifft nanofiction

Jules Verne 1869: 20.000 Ligen unter dem Meer: popularisiert Lithographien von

Stummfilmversion 1916 von Vernes Buch

Disney-Version 1954 des Buches: popularisiert neues Bild des Nautilus

Heinlein 1942 veröffentlicht Waldo: popularisiert fiktives Bild von kleinen mechanischen Chirurgen

Spielwaren, Spiele, Modelle, Comics, viele verschiedenen Ausgaben Disneys der Fantasie der Sumpf-Kinder

Eric 1947 Frank Russell veröffentlicht Liebhaber: „Atom geführt zum Atom wie Ziegelstein nach Ziegelstein, um ein Haus aufzubauen.“

Russell 1955 veröffentlicht Kettengespräch er Tote: „die chirurgischen und manipulatory kleinen Instrumente so können sie gewohnt sein, einen Bazillus ein laufen zu lassen.“

Feynman 1959 gibt Rede: „Es gibt viel des Raumes an der Unterseite“ - Produkteinführungen nanoscience - vielleicht beeinflußt durch Heinlein

Fantastische Reise 1966: Film popularisiert Bild von Nano-chirurgen und von Nano-unterseebooten; Bild von Subvention angerufenem Proteus basiert auf populärem Bild 1954 von Nautilus

Episode 1977 von Dr. Who: Der unsichtbare Feind parodiert Fantastische Reise

1982 FV freigegeben als Computerspiel

Mahr 1973 Passen das Microbots auf

1985 Bärn-Blut-Musik (A-Wissenschaftler hat Forschung hinter der Rückseite des Biotech-Unternehmens durchgeführt, das er für bearbeitet. Wenn die Firma herausfindet, wird er, seins zu zerstören Arbeit gefeuert und bestellt. Schmuggelt sie heraus in seinem Blutstrom)

1987 Innerer Platz - Parodien Fantastisch

Drexler 1986 erschienene Motoren der Schaffung

Goonan 1995 fängt an, Sciencefictionsgeschichten über Nano zu schreiben; Stephenson veröffentlicht Diamant-Alter

1999 1999 Freitas veröffentlichten Nanomedicine, erstes medizinisches nanorobotics Buch.

Episode 2001 von Futurama parodiert Fantastische Reise und Episode; die Episode „des Eindringlings Zim“, genannt NanoZim parodiert Inneren Platz

Crichtons setzt neues Opfer 2002 Nano-- und ` graue Schmiere' auf der erzählenden Karte

2000 Abbildung Nano--spermsorter

2000 ikonenhaftes Bild eines Nano-unterseeboots

Marlow 2004 Thriller veröffentlicht Nano-- eines Nano--` Schwarmes'

Bild der Tatsache 2004/der Erfindung von nanobot erscheint auf Physicsweb

In einem neuen Artikel auf Nano-Hyperbel, schrieb Chris Toumey:

Eins des Methodenleuteversuchs, zum sich der Zukunft der Nanotechnologie vorzustellen ist, Geschichten über die Vergangenheit zu erzählen und erwartet, dass die Zukunft bestimmte Merkmale der Vergangenheit fortsetzt. Wenn man Geschichten mitteilt, welche hervorheben, dass die Gründer der Nanotechnologievergangenheit heroische Genies zum Beispiel waren dass Art des Nachdrucks die Nanotechnologie segnen würde, die als edle Bemühung gegenwärtig und ist, deren heroische Qualitäten aushalten. [17]

Vorstellung der Zukunft der Nanotechnologie

Eine Andere Methode, in der der Leuteversuch, zum sich der Zukunft der Nanotechnologie vorzustellen, Bilder der Vergangenheit, einschließlich Bilder von heroischen Genies, ihre Fahrzeuge und Reisen zu zeigen und zu verwenden ist, erwartend, dass die Zukunft diese Bilder der Vergangenheit auf die gleiche prachtvolle, großartige und fantastische Art fortsetzt.

Die Wurzeln der Nanotechnologie - Zwanzig Tausend Ligen unter dem Meer

Wenn wir die Wurzeln von einigen der meisten beliebten Bilder der Nanotechnologie finden möchten, müssen wir zurück zu dem 19. Jahrhundert, dem Jahrhundert der industriellen Revolution und wissenschaftlichem Fortschritt, insbesondere zum Jahr 1869 schauen, als Jules Verne Zwanzig Tausend Ligen unter dem Meer [26] veröffentlichte (und man sollte nicht vergessen, dass einige nanoscience als die folgende industrielle Revolution [27]) beschreiben. Der Roman beschreibt die Risikos von Professor Aronnax (ein Naturwissenschaftler und ein Wissenschaftler), sein Bediensteter Conseil (benannt nachdem ein Erfinder eines wirklichen Unterseeboots, das in Paris im Jahre 1859 geprüft wurde) und Ned-Land, ein Walhunter, angeschwemmt an Bord des UnterwasserNautilus, gesteuert vom unbenannten und zeitlosen, misanthropischen Kapitän Nemo, der Ahne von modernen Superhelden.

Dieser Roman, dargestellt mit Zeichnungen von Alphonse de Neuville und von Edouard Riou (ein Student Gustave Dorés, des populärsten und erfolgreichsten Französischen Buchillustrators der Mitte des 19. Jahrhunderts), war das Fünftel in der Reihe von den Romanen, die Reisen Extraordinaires betitelt wurden, die auch die berühmten Romane In 80 Tage auf der ganzen Welt, Von der Erde zum Mond und eine Reise zur Mitte der Erde enthielten. Zwanzig Tausend Ligen unter dem Meer wurden eine von den populärsten von diesen riskieren und die Entdeckungsromane, die zum ` konstruiert werden, unterrichten' der Anzeige bürgerliche Öffentlichkeit und am wichtigsten Kinder, auf eine unterhaltende Art über Wissenschaft und Technik. Bevor sie als Bände veröffentlicht wurden, erschienen die Reisen Extraordinaires zuerst in Form von feuilletons im Magasin-d'Education und in de Récréation, veröffentlicht von P.J. Hetzel in Paris

In diesem Prozess wurde der Nautilus, durch verschiedene Inkarnationen im Druck und im Film, die ` Ikone des Raumschiffes', wie Gary Wolfe in seinem Buch Gewusst und das Unbekannte unterstrichen hat: Die Ikonographie von Zukunftsromanen [30] (jedoch, würde Ich argumentieren, seit 1966 im ikonographischen Wettbewerb mit dem Starship-Unternehmen).

AZoNano - OnlineZapfen der Nanotechnologie - Ursprüngliche Abbildung des Nautilus.

Ursprüngliche Abbildung des Nautilus.

Nanoboats Kennen Keine Grenzen

Der bis jetzt virtuelle Platz, der durch zukünftige nanoboats erforscht wurde, würde das Innere des menschlichen Körpers sein. Aller Er fing jedoch mit der Erforschung von wirklichem, aber von in großem Maße eingebildetem, Platz auf Erde an. Die Reisen Extraordinaires fangen eine Erforschung von Orten der Fantasie an, die schließlich den Systemtest (von den nicht erforschten Ländern zum Weltraum), das virtuelle und schließlich überspannen würden das Nano, wo das Unbekannte „innerhalb der bekannten Nachrichten und der Platz gefaltet wird, die wir in unserem Alltagsleben“ [16] bewohnen, einschließlich unsere eigenen Gehäuse. Durch Kontrast in Vernes Fall, tägliches Leben wird des 19. Jahrhunderts (der oberen Klassen) innerhalb der Erforschung der unbekannten Außenseite gefaltet. Der luxuriöse innere Platz des Nautilus, bewohnt von seinem heroischen Erfinder Nemo, wurde - gewusst sogar besser, als es äußere Form ist:

AZoNano - OnlineZapfen der Nanotechnologie - Ursprüngliche Abbildung des Innenraums des Nautilus

Abbildung 3.

Die Reisen extraordinaires erforschen die bekannten Welten und Unbekanntes: der Innenraum von Afrika

AZoNano - OnlineZapfen der Nanotechnologie - Nemo, das heraus durch Fenster von Nautilus schaut

Abbildung 4.

Nautilus, eine Schablone für Futuristischen Arbeitsweg

Übertragen vom Weltraum auf inneren Platz, ist der Nautilus die Ikone des Nano-bootes und genau zur gleichen Zeit die Ikone jedes möglichen fantastischen `' oder ` der eingebildeten' Reise geworden, was auch immer. Es wurde ein generisches Raumschiff, auf dem ` micronauts' anfingen, sich durch ` inneren Platz zu bewegen', in einer Bemühung, ` Natur zu verwenden, um einen Platz zu lassen, damit Mann in der Bequemlichkeit' lebt. Es kam auch, für den ` Fortschritt der Wissenschaft iconically zu stehen', wo das Bild der Wissenschaft als Reise oder Reise auf Hoffnungen die des 19. Jahrhunderts abgebildet wird, die in den positiven Ergebnissen dieser Reise, Hoffnungen investiert werden, die noch oben durch viele Biotech- oder nanotechunternehmer beschworen werden.

Die Nautilus-Mythos-Merges mit dem Nano-Mythos

Seit 1869 ist der Nautilus in den verschiedenen Formen und in den Formen, zuerst in Schwarzweiss dann in der Farbe in den Myriaden der Bücher und der Comics der Kinder' zusammen mit seinem heroischen Einwohner, Kapitän Nemo dargestellt worden. Aber er fing auch zu ` Bewegung' an: zuerst in einer ziemlich dummen Anpassung durch George Méliès im Jahre 1907, dann in einem stillen Film im Jahre 1916 und schließlich im Jahre 1954 erneuerte der Nautilus in seiner kanonischsten Form Disneys in der Filmanpassung von Vernes Roman. Es sollte betont werden, dass Walt Disney die berühmteste Hachette-Ausgabe von Zwanzig Tausend Ligen unter dem Meer auf seinem Bücherregal (wie durch die Französische Zeitung Le Figaro im Jahre 1952 berichtet) hatte und sorgfältig die ursprünglichen Abbildungen durch Riou und de Neuville [29] studiert hatte. Nemo und der Nautilus wurden jetzt vom Viktorianischen Alter des industriellen Fortschritts zum Atomzeitalter von Nachkriegsfurcht umgestellt und begonnen, die zweischneidigen Vereinigungen der Hoffnung und der Furcht anzunehmen, denen es einmal es beibehalten würde, hatte Nano-form angenommen.

Nautilus Trifft die Industrielle Revolution

Das Alter der Industriellen Revolution wurde aufgenommen und verwendete als Metapher für die elektronischen und Atomdrehbewegungen, die dem Zweiten Weltkrieg folgten. Wie Amerikaner vorwärts mit Aufregung zum 1954 Starten „der Atom-Subvention“ Hyman Rickovers beträchtlich genannt das U.S.S schauten. Nautilus, Disney war Lebendigmachen der Namensvetter des Nautilus, in elektrischem Unterwasserboot und seine ideologische Beschaffenheit subtil in ändern Kapitäns Nemos, ein neues Zeitalter zu befestigen. [7]

Ab 1954 vorwärts war der Nautilus nicht mehr eine Vernian-Schaffung, aber Disney eins, zahlreiche Reinkarnationen in Form der Spielwaren keimend, Modelle, Comics, stellte Jugendbücher, Spiele, Unterhaltungsfahrten und Folgen dar.

Das Nanoboat Fängt Seine Reise an

Mittlerweile im Jahre 1966 wurde die Film Fantastische Reise, die ein Nautilus-Förmiges Unterseeboot enthielt, der Proteus, in sein Skript freigegeben. Der Proteus wurde vom gleichen Mann hergestellt, der den berühmten Nautilus für Walt Disneys Verfilmung von Vernes Roman konstruiert hatte: Harper Goff. In der Fantastischen Reise trug der Nautilus, unter dem Namen von Proteus, das Nano-alter ein, durch umgestellt werden von der Außenseite zum Innere des Gehäuses. In diesem Film basiert auf einer Sciencefictionsgeschichte vom bekannten Sciencefictionsverfasser Isaac Asimov (wer Jules Verne-` der Zukunftsromanverfasser der Welt erste' zurichtet hatte), miniaturisieren sich eine Gruppe Wissenschaftler und Doktoren, werden in eine miniaturisierte Subvention gelegt und werden in das Gehäuse eines sterbenden Mannes eingespritzt, um lebensrettende Chirurgie durchzuführen. Dieses ist, wie das nanoboat seine ikonenhafte Reise der Popularisierung anfing.

AZoNano - OnlineZapfen der Nanotechnologie - Abbildung der Fantastischen Reise, anscheinend der ursprüngliche Bucheinband Art.

Abbildung 5. Neu gedruckt mit der Erlaubnis von Prof Raoul Kopelman; Laborwebsite, Bio-Analytische NanoScale-Chemie u. Materialien, University of Michigan http://www.umich.edu/~koplab/research2/analytical/NanoScaleAnalysis.html

Fantastische Reise Trifft Futurama

Fantastische Reise und sein Plan spornten zahlreiche Parodien und Meta-Parodien an. Im Jahre 1977 zum Beispiel eine Episode von Dr. Who, „der unsichtbare Feind“ Vermutungen über Klonen, die um seit Mitte 1960 s [31] waren, und Vermutungen über Miniaturisierung in einem Flickwerk der Fantastischen Reise mergte: der Doktor und sein Assistent Leela werden geklont, und die Klone werden in den Doktor miniaturisiert und eingespritzt, um eindringende Parasiten zu besiegen. Die Reise führt ihn zum Innenraum seines eigenen Gehirns. Eine Andere Parodie der Fantastischen Reise und des Dr. Who als Episode 2001 von Futurama erschien (eine Karikatur angespornt von Matt Groening, der Schöpfer des Simpsons), betitelt „Parasiten Verlor“ (ein Spiel auf Miltons Paradies Verloren). In den Bildern dieser Parodie vom Nano--Vor- werden mit Bildern von Roboter-droids gemergt - die Helden sind Fischrogen und Leela (!).

Wenn Fischrogen eine Eiersalatzwischenlage von einem Verkaufäutomaten an einer Tankstelle isst, fängt er an, merkwürdige Nebenwirkungen zu haben -- er wird stärker und intelligenter. Professor Farnsworth macht eine Diagnose und stellt fest, dass Fischrogen „intelligente Endlosschrauben“ eingenommen hatte, die System in seinem Gehäuse montiert haben. Weil diese Endlosschrauben so intelligent sind, arbeiten die regelmäßigen Mittelwerte des Leerens sie nicht aus. Die PlanetenEilbesatzung muss sich zum mikroskopischen Formular schrumpfen und das Gehäuse des Fischrogens eintragen, um die Eindringlinge weg zu kämpfen. Unterdessen wird Leela überlassen, um die Aufmerksamkeit des Fischrogens umzuleiten, aber findet sich, dass mehr und mehr angezogen zum neuen Mann Fischrogen geworden ist. [32]

Eine Reaktion auf Fantastische Reise Trifft Futurama

Ein Medizinstudent, der diese Episode überwachte, zeichnete seine Reaktion in einem Selennetzblog auf:

Ich überwachte Futurama heute und Ich dachte, dass es eine recht kühle Episode war. Zuerst weg, war es vermutlich das erste mal jemand hatte unterstrichen, wie absurd es [] miniaturisiert wirklich Leute, um ein Gehäuse (sein würde ein La „Innerspace ") einzutragen. Stattdessen, was sie waren erstellen ein Bündel Nano-droid Repliken taten und gesteuert ihnen über VR-Gang und das Nano-droids gemacht kommen Sie in ein Nano-raumschiff. Zweitens als sie schließlich in das Gehäuse kamen, war es recht realistisch. Gut so realistisch wie eine Karikatur kann erhalten. Ich dachte nie, Ich hören würde, dass eine Zeichentrickfilm-Figur die Phrase „Becken- Eingeweidenerv“ äußern. Sie erhielten sogar ihr Anatomiemenschenrecht, da sie durch das Ohr hereinkamen und machten ein microhole durch die tympanische Membran (die schnell oben weil Fischrogen dichtete--der Kerl, den sie angemeldet hatten--war mit Endlosschrauben, die schnell alle seine Verletzungen) heilten, und hinunter die Eustachische Röhre anscheinend sich bewegen, um im Nasopharynx aufzutauchen geplagt worden. Von dort stiegen sie in die Nasenhöhle ein, gelocht durch eine Kapillare, und erhalten vollständig zum Inneren getragen. Sie erhielten sogar die Form von Erythrozyten recht. Indem sie der Zirkulation folgten, machten sie sie schließlich zum Magen, wohin sie durch einige Endlosschrauben (!) irgendein Kämpfer Ähnliches Handwerk der GLEICHHEIT [ausgeübt erhalten die in Star Wars erscheinen, BN] fliegend. Das Nano-raumschiff der Helden macht ihn blank durch den pylorischen Schließmuskel (der eine andere Sache ist, die, Ich nie würde geäußert in einer Karikatur gedacht hatte) und überlässt ihren Verfolgern Systemabsturz. Und erhalten Sie dieses. Sie kennen, was ihr Lernziel war? Um die Becken- Eingeweidenerven genug zu reizen damit die Motilität des Darms des Fischrogens erhöhen würde, nötigt das Leeren ab. (In den Wörtern des Professors, „Nach diesem Stuhlgang, ist er glücklich, wenn er irgendwelche Knochen left.") hat. [33]

Innerer Platz und Nanomedicine

Dieses Blog spricht Inneren Platz, den 1987 Film, der hatte, selbst, gewesen auch eine Parodie der Fantastischen Reise an. Dieser Film nahm die Erzählung des Nano-unterseeboots noch einmal auf, als er die Geschichte eines heroischen Sergeants, der innerhalb des Gehäuses eines Hypochonders und er miniaturisiert und eingespritzt wird, der Hypochonder erzählte und die führende Dame beteiligen sich an den verschiedenen Missgeschicken (welche nicht mehr alles haben, mit medizinischen Punkten als solcher zu tun oder mit Visionen von nanosurgery, wie in der Fantastischen Reise oben beschworen).

Plakate des Inneren Platzes zeigen einen ` Nautilus' dass Roboterwaffen und die Fahrwerkbeine gekeimt hat, die aus dem offenen Mund des Helden heraus schwimmen. Zwischen 1954 und 1966 als Fantastische Reise freigegeben wurde, war ein anderes Baumuster Nano-maschine auf dem fiktiven Horizont erschienen und gemergt mit dem Bild des Nautilus. Wie Freitas in einem Artikel auf Nano-erfindungen erklärt, die in Nanomedicine erschienen:

Molekulare Nanotechnologie Fast im Jahre 1942 Erfunden

Die späten Zukunftsromane Autor Robert A. Heinlein erfanden fast das Konzept der molekularen Nanotechnologie, im Jahre 1942 als er einen Prozess für die Manipulierung von mikroskopischen Zellen vorschlug. Heinlein stellte sich den umfangreichen Gebrauch von lebensgroßen Teleoperatorhänden vor, genannt „waldoes“, beenden mit sensorischem Feed-back für vollen, ferngesteuerten Telepresence. Sein fiktiver Held, Waldo, verwendete eine Sammlung dieser mechanischen teleoperated Hände für den Aufbau und das Betreiben einer Reihe immer kleinerer Sets solcher mechanischen Hände. Die kleinsten mechanischen Hände, „kaum eine achte eines Inch über“, wurden mit mikro-chirurgischen Instrumenten und Stereo„Scannern“ ausgerüstet und wurden „manipulieren lebendes Nervengewebe, [prüfen] seine Leistung in situ“ und Neurochirurgie durchzuführen verwendet. Geschichte 1947 Erics Frank Russell „Liebhaber“ beschrieb einen Fälschungsprozeß mit „dem Atom, das zum Atom wie Ziegelstein nach Ziegelstein geführt wurde, um ein Haus aufzubauen“. Im Jahre 1955 Rufen Russells, das „serienmäßig ist, Ihn die Toten“ an, auch veröffentlicht in den Erstaunlichen Zukunftsromanen, hatte eine Virus-basierte ausländische Intelligenz, die durch Kontakt mit Blut oder Speichel ausbreiten; die Geschichte kennzeichnet ein „microforger“, ein Mann, der „chirurgisch macht und die manipulatory kleinen Instrumente so sie verwendet werden können, um einen Bazillus ein laufen zu lassen“. Auch in der mechanischen Tradition, Isaac Asimovs „nahm Fantastische Reise“ im Jahre 1966 seine miniaturisierte menschliche Besatzung in einem miniaturisierten Unterseeboot durch den Blutstrom eines menschlichen Patienten auf einer Dienstreise der Reparatur. [34]

Es gibt Viel des Raumes an der Unterseite

Dieses war der (fiktive) Zusammenhang, in dem Richard Feynman, bekannter Physiker und Nobelpreisträger, untergetaucht wurde, als er seine berühmte Rede „Dort ist viel des Raumes am unteren“ schrieb [35] in dem er erklärte, dass es keinen Grund gibt, warum die Miniaturisierung von Produktionsverfahren nicht zum Niveau von Atomen unten fortgesetzt werden kann. Die Erforschung des Meeresbodens (20.000 Ligen unter dem Meer) wird hier durch die Erforschung der Unterseite der Atomschuppe ausgetauscht. In seinen Ellegeschichten Sprache Feynman „[t] über kleines Schreiben, kleine Computer, die tatsächliche Sichtbarmachung eines Atoms, die menschliche Chirurgie durchgeführt durch ` Schwalbe [ing] der Chirurg,' und „die vollständig automatischen Fabriken“ [8].

Fiktive Nano--Maschinen werden Teil der Auf Tatsachen Beruhenden Nano--Darlegung

Nach dem Mergen der mechanischen Bilder von Heinlein mit den Fahrzeugvon Verne und der Umstellung der Technologie von der Außenseite zum Innere des menschlichen Körpers, wurden fiktive Nano-maschinen Teil der auf Tatsachen beruhenden Nano-darlegung einerseits und der modernen (halb-auf Tatsachen beruhend/fiktiv) Nano-abbildungen auf der anderen. Diese fiktiven Nano-maschinen wurden instrumentell, wenn sie den Nano-ursprung ` Mythos' herum gesponnen dem Anfang des Bereichs formten und gewohnt noch zu, seine (wissenschaftlich, finanziell und politisch) Zukunft zu formen. Es ist, entsprechend Milburn [8] in hohem Grade wahrscheinlich, dass Feynman selbst in seinem beeinflußt wurde, der durch fiktive Geschichten an die Nano-chirurgen denkt „, die in der Darlegung von Zukunftsromanen verteilen, lange zuvor Wissenschaft ` die Idee'“ ergriff. Milburn kommt zur Schlussfolgerung das: „Wenn wir wirklich einen Ursprung auf Nanotechnologie lokalisieren möchten, ist sie nicht zu Feynman, das wir schauen müssen, aber zu den Zukunftsromanen.“ [8]

Zukunftsromane Entwickeln, indem sie Miniaturisierung an Vorhandenen Ideen Anwenden

Diese Reise von fiktivem zur auf Tatsachen beruhenden Darlegung, ermöglicht durch ein berühmtes Unterseeboot, der Nautilus, scheint, einer allgemeinen Tendenz im Zukunftsromanschreiben zu folgen, das Vos Posten und Kroeker in ihrem Artikel behandelt haben „, der die Zukunft Schreibt: Computer in den Zukunftsromanen“. Sie behaupteten, dass viele der Sprünge in den Zukunftsromanen gemacht wurden, indem man Miniaturisierung an vorhandenen Ideen anwendete, in unseren großen Unterseebooten des Falles schwimmend in den Ozeanen, die die Mini-U-Boot werden, die im menschlichen Körper schwimmen:

Zukunftsromane und Moores Gesetz

Im Allgemeinen haben Zukunftsromane eine Art Moore befolgt

Reise des Nautilus Fährt fort

Und, Ich würde hinzufügen: der Nanotechnologiemarkt auch. Aber dieses ist, nicht wo die Reise des Nautilus beendet. , den Nautilus von den Ozeanen der Erde zu den Adern und zu den Arterien des menschlichen Körpers Nachher holend, wurden Fahrzeug-nanoboats in Weltraum, besonders innerhalb der Fantasie des Physikers Michio Kaku vorgestanden. Der Nautilus als die ` Ikone des Raumschiffes' fing an, mutig zu bewegen, wohin niemand, nicht einmal Nemo, vorher gegangen war: zu den abschließenden Grenzen der Größe und des Platzes.

Die Nautilus-Drehungen in eine Nano---Platz-Arche

Im Jahre 1998 Kaku, international - anerkannte Berechtigung in der theoretischen Physik und in der Umgebung, schrieb ein Buch, das Visionen betitelt wurde: Wie Wissenschaft Das 21. Jahrhundert Revolutioniert [37] in denen er sich vorstellte, dass bald von den Nano-robotern schwärmt, welche die Größe von Viren unsere Blutgefäße reinigen würde, und dass, wenn die Kenntnisse vom laufenden Genom-Projekt aufgelesen sind, wir sein würden, unsere widerspenstigen Gene zu optimieren.

Nano--Platz Arbeitsweg

am 22. November 2000 interviewte Chris Wallace von ABC News Kaku. Kaku erklärte, „Ich glaube, dass das erste starship möglicherweise ein nanoprobe ist, möglicherweise der Größe Ihrer Faust, die Nanotechnologie verwendet, um seine Antriebanlagen zu miniaturisieren.“ [38] Diese Idee wurde weiter in seinen Buch Ähnlichkeits-Welten erforscht, im Jahre 2004 veröffentlicht [39]. Hier steigt Kaku in weitere Einzelheiten über ein, wie Nano---Platzarbeitsweg möglicherweise für eine neue Generation von Menschen arbeitete - was man Nachmenschen nennen könnte. Ideen über Klonen und über selbst-Wiederholungsmaschinen mit Raumschiffen, Raumfahrt und Platzbesiedlung Mergend, schreibt er:

SelbstWiederholung

Die astronomische Anzahl von möglichen Planeten in der Galaxie Gegeben, setzt möglicherweise ein Baumuster II Zivilisation einen realistischeren Anflug als herkömmliche Raketen versuchen und Nano-Technologie ein, um kleines aufzubauen und selbst-wiederholt Roboterfühler, die durch die Galaxie auf beinahe gleiche Art und Weise sich stark vermehren, die ein mikroskopisches Virus Selbstverdoppelung kann und einen menschlichen Körper innerhalb einer Woche kolonisieren können. Solch Eine Zivilisation schickte möglicherweise kleine Fühler Robotervon Neumann zu den entfernten Monden, in denen sie große Fabriken herstellen, um Millionen Exemplare von selbst zu reproduzieren. Solch Ein Fühler von Neumann muss nur die Größe des Brotkastens, unter Verwendung der hoch entwickelten Nano-Technologie sein, zum des Atom-groß Schaltkreises und der Computer herzustellen. Dann starten diese Exemplare, um auf anderen entfernten Monden zu landen und den Prozess noch einmal zu beginnen. Solche Fühler warten möglicherweise dann auf die entfernten Monde und warten auf ein ursprüngliches Baumuster 0 Zivilisation, um in ein Baumuster I Zivilisation zu reifen, das dann zu ihnen interessant sein würde. (Es gibt die kleine aber eindeutige Möglichkeit, der ein solcher Fühler auf unseren eigenen Mondmilliarden Jahren vor vorbei eine passierende Platz-gehende Zivilisation landete. Dieses ist tatsächlich die Basis des Films 2001, möglicherweise der realistischsten Schilderung des Kontaktes mit Extra-terrrestrial Intelligenz.) [40]

Vermutung Über die Zukunft der Nanotechnologie

Hier, als überall in den Vermutungen über die Zukunft der Nanotechnologie, treffen wissenschaftliche Visionen fiktive Visionen der Wissenschaft und populäre Wissenschaft trifft Volkskultur - dieses mal nicht nur in Form der beliebten Bilder aber auch in Form der populären Melodien. Man kann Strausss ` sprach Zarathustra gerade Auch hören,' im Hintergrund zu spielen. Andere musikalische Hintergründe zum nanoscience stammen das Beatles ab („alle Uns leben in einem Nano-unterseeboot“ [41]) und Disneyland

Schlussfolgerung

Während seiner Reise durch populäre Fantasie, die im Jahre 1869 anfing, hat das (Nano) Unterseeboot gewordenes der populärsten und meisten positivsten Ikonen der Nanotechnologie und des Teils von unserem Sichtrepertoire. Da eine Sichtmetapher es gewordenes Teil Westliche Kultur hat, die es besonders nützlich in der Nachrichtenübermittlung der Wissenschaft macht. Jedoch wie alle Metaphern, können Sichtmetaphern Aspekte der Wirklichkeit markieren und verstecken; sie können Punkte übertreiben oder untertreiben; sie können Argumente erklären oder verwirren; neue Metaphern können neue Perspektiven auf Wirklichkeit erstellen; alte Metaphern können letzte Versprechen und Vergangenheitskontroversen auf neue Leistungen [43] vorstehen. Der Gebrauch von mündlichen und Sichtmetaphern und Bildern sollte, besonders am Anfang eines neuen wissenschaftlichen Bereichs deshalb sehr nah geüberwacht werden.

Vor Kurzem sind einige der bezauberndsten und verlockendsten Bilder von nanosubmarines und von nanosurgeons von den Künstlern produziert worden, die versuchen, sich vorzustellen, was eine Nano-zukunft möglicherweise wie oder versuchend, wirkliche Fortschritte in der Nano-wissenschaft darzustellen schaute. Das folgende Bild zum Beispiel zeigt Grafik von nanosub innerhalb einer menschlichen Ader.

AZoNano - OnlineZapfen der Nanotechnologie - Nanobot-Schwimmen durch menschliche Ader.

Abbildung 6. Nanorobot. Grafik eines nanorobot (am oberen links) eine Blockierung der Plakette (grau) von der Wand eines menschlichen Blutgefäßes löschend. Das nanorobot verwendet Drehschaufeln, um die Blockierung oben zu brechen und saugt die Fragmente in Düsen. Um den Roboter sind scheibenförmige rote Blutkörperchen. Am Recht ist die Spitze der hypodermatischen Nadel, die verwendet wird, um den Roboter in das Blutgefäß einzuspritzen. Dieses Baumuster des Roboters, nur 0,1 mm lang, ist eine mögliche Anwendung der Nano-Technologie zur Medizin. Plakette bildet sich auf den Inneren von Arterien, um zu verursachen und schränkt den Blutfluss zu den wesentlichen Organen ein. Nanotechnologie ist die Wissenschaft des Konstruierens von Maschinen von den mikroskopischen Bauteilen. JULIANISCHE BAUM-/WISSENSCHAFTS-FOTO-BIBLIOTHEK

Ein Anderes Wissenschafts-Foto, einen Samenzellensortierer darstellend, wurde im Neuen Wissenschaftler verwendet, um einen Fortschritt im medizinischen nanoscience darzustellen erzielt von den Australischen Forschern im Jahr 2000. [44] Es wurde auch in der Deutschen Zeitung Bild, die hatte, also gereizter Professor James Gimzewski verwendet, indem man einen Artikel auf den nanobots veröffentlichte, die wegkrebszellen sprengen (sehen Sie oben). Das Foto wurde auf einer blogging Site Bild unter dem Kopftext behandelt: Symbol (- Foto) der Zukunft [45].

AZoNano - OnlineZapfen der Nanotechnologie - Spermsorter.

Abbildung 7. Medizinisches nanorobot. Computergrafik eines medizinischen nanorobot, das eine Samenzelle anhält. Mikroskopische Robotertechnologie konnte in der Zukunft entwickelt werden, um Störungen, wie Unfruchtbarkeit, auf neue Arten zu behandeln. Diese Maschine hat eine geeignete Samenzelle (reproduktive Steckerseitenzelle) gekennzeichnet und sie in Richtung zum Ei führt (die Aufnahmeseitige reproduktive Zelle, nicht gesehen) wo Düngung auftritt. SIEGER HABBICK VISIONS-/WISSENSCHAFTS-FOTO-BIBLIOTHEK

Gerade da der Nautilus ein positives Symbol der Zukunft am Ende des 19. Jahrhunderts, also wurde, das nanoboat ist ein Symbol der Zukunft zu Beginn des 21. Jahrhunderts geworden. Wie der Nautilus ist das nanoboat dort, das unsichtbare - eine bis jetzt utopische Zukunft - sichtbare und, im Prozess zu machen, den es Wissenschaft zu viel versprechende großartige Heilungen eines Schauspieles für allerlei Übel macht. Welcher Buisine im Jahre 1974 über Vernes Beschreibungen der Ozeane schrieb, trifft ebenso gut auf moderne nanoboats zu: „Cer qui SE-donne comme Beschreibung DU sichtbares n'est alors qu'une représentation Au sens théâtrale, scientifique une mise en Scène du Discours.“ (Das, das sich darstellt, da eine Beschreibung vom sichtbaren im Ende nichts ist, aber eine Leistung in der Theaterrichtung, eine Theaterbildschirmanzeige wissenschaftlicher Darlegung) [46]. Es gibt andere Kontinuitäten zwischen dem Nautilus und den nanoboats. In beiden Fällen Tatsachen- und Erfindungsmerge. Gerade da Verne vorstand, was technologisch zu der Zeit in eine fiktive Zukunft durchführbar war, so stehen Nano-illustratoren heute vor, was in eine fiktive Zukunft Nano-technologisch durchführbares ist. In beiden Fällen glauben die Verfasser und die Illustratoren (oder Hoffnung) dem, eines Tages, diese Zukunft werden das Geschenk. In beiden Fällen auch mergen Ausbildung und Erholung. Die Anzeige und der Fernsehzuschauer werden nicht nur über Wissenschaft, Wissenschaft wird dargestellt in Form der entspannenden Bilder informiert. Es gibt einen Unterschied jedoch: der eingebildete Nautilus, sobald es wirklich wurde, sagen in Form des U.S.S. Nautilus, könnte auf verschiedene Arten verwendet werden, das Leben zu schützen oder zu zerstören, aber es könnte das Leben nicht direkt umwandeln. Nanomachines, wenn überhaupt sie wirklich werden, taete möglicherweise gut dies [47].

Für Samuel Taylor Coleridge war der berühmte Englische Dichter des 19. Jahrhunderts, Fantasie das Link zwischen Mann und der Welt. Im Falle nanobo (a) Ts dringt Fantasie in den Kern dieses Links zwischen Menschen und die Welt ein und macht die Grenzen zwischen der Flüssigkeit zwei. Fantasie führt auf der Vergangenheit, um die Zukunft darzustellen und führt auf der Zukunft, um das Geschenk zu mobilisieren. Dieser Artikel hat versucht, zu zeigen, wie einige kulturell gut-befestigte Bilder helfen, Visionen von einer posthuman Zukunft mit dem Geschenk zu konstruieren und zu verbinden. Wie Gentechnik und Biotechnologie, beschwören nanoscience (als Amalgam, sagten einige möglicherweise, von beiden), hohe Visionen der Hoffnung und der Furcht und, abhängig von den Bildern, die von den Wissenschaftlern, der Politiker und der Unternehmer, unterschiedliche Zukunft aufgebraucht werden, kann auf der Rückseite solcher Bilder konstruiert werden. Während Drexlers Motoren von Schaffungen, in der Hauptleitung, erzählend in eine Darlegung von Furcht und von Zerstörung, der Nautilus, in seinen verschiedenen Formen und in Formen integriert worden sind, ist eine Ikone des wissenschaftlichen Fortschritts und, nachdem sie mit anderer gemergt hatte, Bilder, der Ikone der Hoffnung und des Heilens im medizinischen nanoscience geworden.

Während Nabe Zwart [48] vor kurzem hinsichtlich des Genomics unterstrichen hat, haben vorhergehende Analysen von literarischen und Sichtquellen gezeigt, dass das allgemeine Verständnis der wissenschaftlichen Forschung neigt, auf einer beschränkten Anzahl grundlegenden, stereotypischen Bildern [49, 50] zu beruhen welches der Französische Philosoph Gaston Bachelard ` Urformen' nannte. Sie sprechen typische Erwartungen an, die Publikum neigen, Kraft-àKräfte Wissenschaft, zu den grundlegenden Bildern zu haben legen, die Faszination und Unbehagen unter der breiten Öffentlichkeit anreizen. Der Nautilus, sobald miniaturisiert, verbindet oben mit solchen archetypischen Bildern und mit Menschen' mit Kleinigkeiten, die versteckt oder ewiger Faszination der geheimen Welten bewohnen, von Lilliput und Tom Thumb Zur Fantastischen Reise und Horton Hears Dr.-Seusss, Die (wo Horton der Elefant ein Hilfeschrei von einem Fleck des Staubes hört und versucht, die Infinitesimalgeschöpfe zu schützen, die auf ihm leben). Am wichtigsten jedoch, verbindet er oben mit Mythen und Leuchtfeldern über die furchtlosen Sonden in den fantastischen Fahrzeugen erforschend, was einige das ` endlose Grenze' von nanoscience [51] nennen.

Ohne das nanosubmarine (verhältnismäßig positive Attribute von Nano, wie Unsichtbarkeit und Mikrobewegung, aber nicht Selbstwiederholung erwähnend), geleitet die Reise möglicherweise von nanoscience viel düstereres Wasser der allgemeinen Fantasie und der Erwartung ein. Mit dem Unterseeboot als Ikone oder Symbol ist es zu ` Verkauf viel einfacher', der zur Öffentlichkeit Nano ist (gerade wie der Gebrauch des ` Buches des Lebens' Metapher machte, das Humangenomprojekt verkaufend einfacher, sehen [52]). Dieses positive Potenzial ist vor kurzem zum Beispiel durch General Electric in ausgenutzt worden

Quittung

Dieser Artikel ist am Institut für die Studie der Genetik, Biorisks und Gesellschaft, geschrieben worden, die teils durch den Leverhulme-Trust finanziert wird. Ich möchte Robert Dingwall, Colin Milburn, Anita und Malcolm Boshier, Cecily Palmer und Nick Wright für ihre hilfreichen Kommentare danken und mein Sohn Matthew für seine Anspornungsvorschläge.

Bezüge

       Stein, V., „eine Sichere Nanotechnologie Entwickelnd“, Fall-Nachrichten (Kampagne für Wissenschaft u. Technik in, 44, 8, 2005.

       Drexler, E.K., Motoren der Schaffung: Die kommende Ära der Nanotechnologie. Anker Bücher, 1986.

       Crichton, M., Opfer. Harper und Collins, London

       Jones, R., „die Zukunft der Nanotechnologie“, Physik-Welt, Im August 2004: http://www.physicsweb.org/objects/news/8/7/17/jones.pdf.

       Jones, R., Weiche Maschinen: Nanotechnologie und Leben, Universität von Oxford Oxford

       Lopez, J., „die Abstände Füllend: Zukunftsromane in der Nanotechnologie“, Hyle - Internationale Zeitschrift für Philosophie von Chemie (Sonderausgabe auf „Nanotech-Herausforderungen "), 10 (2) 129-152, 2004.

7. Evans, A.B., „das Fahrzeug-Utopias von Jules Verne“, Transformationen von Utopie: Ändernde Ansichten der Perfekten Gesellschaft, Shusser, G., AMS Drücken, New York, 99-108, 1999.

       Milburn, C., „Nanotechnologie im Alter von Posthuman-Technik: Zukunftsromane als Wissenschaft“, Hayles, K.N., Ed., NanoCulture. Auswirkungen des neuen technoscience, Intellekt, 109-129, 2004.

       Milburn, C., Nanoscience in den Comic-Büchern, in der Vorbereitung.

    Hayles, K.N., Ed., NanoCulture. Auswirkungen des neuen technoscience, Intellekt, 2004. 12

11. EMBO Berichtet 2 (5) über 367-370, 2001; doi: 10.1093/embo-reports/kve104.

12.   

    Godsell, D., Lebende Maschinerie. Bionanotechnology: Lektionen von der Natur, 2003.

    PABE, Abschlussbericht: Allgemeine Vorstellungen von Landwirtschaftlichen Biotechnologie herein, 2002. http://www.pabe.net

    Reith-Vorträge, Lord Broers, 2005: Triumph der Technologie, Vortrag 4: Nanotechnologie und Nanoscience: http://www.bbc.co.uk/radio4/reith2005/lecture4.shtml

    de Souza e Silva, A., „das Unsichtbare Eingebildete: Museumsplatz, hybride Wirklichkeit und Nanotechnologie“, Hayles, K.N., Ed., NanoCulture. Auswirkungen des neuen technoscience, Intellekt, London

    Toumey, C., „Erzählungen für Nanotech: Öffentliche Reaktionen zur Nanotechnologie Vorwegnehmen“, Techne 8 (2), 88-116, 2004.

    Weingart, P., „Von Menschenzuchtern, Weltbeherrschern-und skrupellosen Genies - der Wissenschaft im Spielfilm DAS Bild“, Zurückgeholt auf 02/04/05 von: http://www.scienceandfiction.de/en/04/pdf/008Weingart.pdf.

    Die Tapfere Neue Welt der Nanotechnologie, Großbritannien http://www.ukinindia.com/magazines/britaintoday/BTInnerpage.asp?IssueId=77&magzineId=3&SectionId=557

    Robin, C., UNO Monde Connu und Inconnu: Jules Verne, H.V.B. Editeur-Imprimeur, 1978. 133

21.    Dewdney, A.K., „Nanotechnologie -- Worin Molekulare Computer-SteuerKleine Zirkulierende Unterseeboote“, Wissenschaftlicher Amerikaner 258 (Januar) 100-103 (101), 1988.

    Büffelleder, J., „In Richtung zu den Nano---Fisch-Bots? “, Military.com, am 12. Februar 2003: Zurückgeholt auf 12/04/05 von: http://www.military.com/NewContent/0,13190,Buff_021203,00.html.

    Nerlich, B., Clarke und Dingwall, R.-„Erfindungen, Fantasien und Furcht: Die literarischen Basen der Klonendebatte“, Zapfen Literarischer Semantik, 30, 37-52, 2001.

    Nerlich, B., Johnson, S. und Clarke, D.D.

    Miksanek, T., „Mikroskopische Doktoren und Molekulare Schwarze Beutel: Die Verordnung der Zukunftsromane für Nanotechnologie und Medizin“, Literatur und Medizin 20 (1), 55-70, 2001.

    Verne, J. (1869 vorwärts). Vingt-mille lieues sous les mers/20.000 Ligen unter dem Meer. Verschiedene Ausgaben: http://home.att.net/~karen.crisafulli/20000.html; http://jv.gilead.org.il/fpwalter/

    Shultz, W., „Nanotechnologie: Die folgenden großen Sache“, Chemikalien-und Technik-Nachrichten, 78 (18) 41-77, 2000.

    Nerlich, B., „Reise à travers l'impossible. Pièce en-trois actes De Jules Verne - Essai-d'une interprétation fantastique“, Jules Verne 5, Raymond, F., Lettres Modernes, 117-130, 1987.

    Nerlich, B., Bedeutungs-der Illustrationen-für sterben Jules-Verne-Rezeption. Der Schriftliche Hausarbeit im Rahmen für DAS Lehramt Ersten Staatsprüfung für sterben vorgelegt Sekundarstufe II für Lehrämter Erste Staatsprüfungen für DM Staatlichen Prüfungsamt Schulen, Düsseldorf, 1982.

    Wolfe, G.K. Gewusst und das Unbekannte: Die Ikonographie von Zukunftsromanen, HERAUF, OH-, 1979.

    Taylor, 1968.

    Futurama, Parasiten Verloren, 2001. Zurückgeholt auf 03/05/05 von: http://www.tvtome.com/tvtome/servlet/GuidePageServlet/showid-249/epid-15024/

    Fato Profugus, Gewebelehre und Matt Groening, weblog, am 22. Januar 2001. Zurückgeholt auf 15/05/05 von: http://fatoprofugus.net/journal/2001-01-22-0006-0600.html

    Freitas Jr., R.A., Nanomedicine, Volumen I: Grundlegende Fähigkeiten, Landes-Biowissenschaften, 1999: http://www.nanomedicine.com

    Feynman, R.P., „Dort ist Viel des Raumes an der Unterseite“, an Technik und an Wissenschaft 23, 22-36, 1960.

    Vos-Posten, J. und Kroeker, K.L. Writing die Zukunft: Computer in den Zukunftsromanen. Computer Zeitschrift, Januar, 29-37, 2000.

37.    Kaku, M., Visionen: Wie Wissenschaft die 21 Jahrhundertst , Universität von Oxfords-Druckerei, Oxford8 revolutioniert.

    McGuire, N.K., „Nano in den Nachrichten“, Chemische Innovation, 31 (11) 60-61, 2001. Zurückgeholt auf 20/05/05 von: http://pubs.acs.org/subscribe/journals/ci/31/i11/html/11inet.html

    Kaku, M., Parallele Welten: Eine Reise durch Schaffung, höhere Abmessungen und die Zukunft des Kosmos, 2004.

    Kaku, M., „die Physik des Interstellaren Arbeitsweges“, 2005. Zurückgeholt auf 15/04/05 von: http://www.mkaku.org/articles/physics_of_space_travel.shtml

    Howard Lovys NanoBot, „alle Wir leben in einem Nano-Unterseeboot“, Am 4. September 2004. Zurückgeholt auf 16/03/05 von: http://www.nanotech-now.com/news.cgi?story_id=05438

    Merkle, R.C., „Es ist eine Kleine, Kleine, Kleine, Kleine Welt“, Technologie-Zusammenfassung 100 (2) 25-32, 1997.

    Lakoff, G. und Johnson, M., Metaphern Leben Wir Vorbei, Chicago-Universität Chicago

    Melbourne http://www.newscientist.com/article.ns?id=mg18524812.800

    Bildblog: Notizen-über eine große deutsche Boulevardzeitung, Am 6. Januar 2005. Zurückgeholt auf 17/04/05 von: http://www.bildblog.de/?p=415

    Buisine, A., „UNO Case Limite de la description: L'énumération. Mille L'example de Vingt Orte sous les mer“, La-Beschreibung: Nodier, Sue-, Flaubert-, Hugo-, Verne-, Zola-, Alexis-, Fénelon-, Université-De Lille III und Ausgaben universitaires, Lille, 81-102, 1974.

    Milburn, C., „das Postbiological-Gehäuse Auflösend“, Neue Literarische Geschichte, 35, 2005 (bevorstehend).

    Zwart, H. und de Beauford, „Anfechtend die Stereotypen“, Mitte für Gesellschaft und Genomics, NL, n.d.:

    Turney, J., Frankensteins Schritte. Wissenschaft, Genetik und Volkskultur, Universität von Yales-Druckerei, New-Haven/London: Universität von Yale Druckerei, 1998.

    Van Dijck, J., Imagenation. Beliebte Bilder von Genetik, Neue York-Universität Neues York

    Glimell, H., „Großartige Visionen und Lilliput-Politik: Die Erforschung der ` Endlosen Grenze'“, in Baird, in D., in Nordmann, in A. u. in Schummer, J. (Eds.) Positionieren, das Nanoscale Entdeckend, IOS-Druckerei, Amsterdam

    Avise, J.C., „Entwickelnde Genomische Metaphern: Ein neuer Blick auf die Sprache von DNS“, Wissenschaft, 294 (5) 86-87, 2001.

    „GEs Fantastische Reise“. Zurückgeholt auf 02/06/05 von: http://www.boingboing.net/2004/08/16/ges_fantastic_voyage.html.

Brigitte Nerlich
Institut für die Studie der Genetik, des Biorisks und der Gesellschaft
Universität von Nottingham
Gesetz und SozialWissenschafts-Aufbauen
WestFlügel, HochschulPark
Nottingham, NG7 2.
GROSSBRITANNIEN

E-Mail: Brigitte.Nerlich@nottingham.ac.uk

Date Added: Dec 23, 2005 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 13. June 2013 06:37

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this article?

Leave your feedback
Submit