Posted in | Nanobusiness

PCAST Ernennt das Wissenschaftliche BeratungsVorstandsmitglied der Pfeilspitzen-Forschung

Published on April 29, 2009 at 10:00 AM

Arrowhead Research Corporation (Nasdaq: ARWR) kündigte heute an, dass der Wissenschaftliche Beratungsdas vorstandsmitglied-Dr. Tschad Mirkin der Firma zu Council des Präsidenten von Beratern auf Wissenschaft Und Technik (PCAST) ernannt worden ist. PCAST ist ein Teil der Leitenden Stellung des Präsidenten und wird durch das Büro der Wissenschaft Und Technik-Police verabreicht.

PCAST wurde im Jahre 1990 festgelegt, um den Präsidenten der Vereinigten Staaten zu aktivieren, Rat von der Privatwirtschaft zu empfangen und akademische Gemeinschaft auf Punkten stand auf Technologie, Vorrang der wissenschaftlichen Forschung und Mathe und Wissenschaftsausbildung in Verbindung. Präsident Obama kündigte die neue Mitgliedschaft von PCAST am 27. April 2009 an, das 20 der führenden der Wissenschaftler und der Ingenieure Nation enthält.

Dr. Christopher Anzalone, der Präsident und Vorstandsvorsitzende der Pfeilspitze, angegeben, „Wir beglückwünschen Dr. Mirkin auf dieser bemerkenswerten Ehre, die eine Karriere von hervorragenden Durchführungen als führender Nanotechnologieforscher und erfolgreicher Unternehmer auf dem Gebiet erkennt. Dr. Mirkin ist ein wertvoller Berater zur Pfeilspitze gewesen, und wir sehen diese Verabredung als Indossament seiner Schlüsselrolle an, wenn wir Nanotechnologie eine treibende Kraft für Innovation machen. Wir wünschen ihm das sehr beste, während er beiträgt seine außerordentlichen Kenntnisse und Perspektiven zu Council Präsidenten-Obamas von Beratern auf Wissenschaft Und Technik.“

Mehr Informationen über PCAST sind bei http://www.ostp.gov/cs/pcast erhältlich.

Dr. Tschad Mirkin - Biografie

Dr. Tschad Mirkin ist für seine Durchführungen mit über 50 nationalen und International Preisen erkannt worden. Diese umfassen Ikone Pionier-des Jahr-Preises (2007), NIH Direktors Pioneer Award, den CollegeErfinder-Preis (2002, 2004), einen Ehrenamtlichen Doktortitel von Dickinson-College, den Staat Pennsylvania-HochschulHervorragenden Wissenschafts-Schüler-Preis, den ACS-Nobelpreisträger-Unterzeichnungs-Preis für Graduierte Ausbildung in der Chemie, ein Dickinson-College Metzger-ConwayStipendium, das Raymond 2003 und Preises Beverly Sackler in den Körperlichen Wissenschaften, der Feynman-Preis in der Nanotechnologie, der Preis Löwen Hendrick Baekeland, Crains Chicago-Geschäft „40 unter Preis 40,“ der Preis der Entdeckungs-2000 für Technologische Innovation, die Liste Ich-Straße Zeitschrift Top 5 für Führenden Akademiker in der Technologie, die Material-Forschungs-Gesellschaft Junger Forscher-Preis, der ACS-Preis in der Reinen Chemie, der Preis PLU Fresenius, der Preis Universität- HarvardE. Bright Wilson, der CollegeErfinder-Preis BF Goodrich, der Lehrer-Gelehrter Camilles Dreyfus Preis, der Preis Alfreds P. Sloan Foundation, der Du Pont Junge Professor Award, der Junge Forscher-Preis NSF, der Junge Forscher-Marinepreis, der Junge Forscher-Preis Beckman und der Dreyfus-Basis-Neue Fähigkeits-Preis. Er ist ein Gegenstück der Amerikanischen Vereinigung für die Förderung der Wissenschaft und hat auf den Redaktionellen Beiräten von über zwanzig Fachzeitschriften gedient. Zur Zeit ist er ein Bauteil der Redaktionellen Beiräte Rechnungsprüfungen der Chemischen Forschung, des Fortgeschrittenen Werkstoffs, des Angewandte Chemie, des BioMacromolecules, der Makromolekularen Biowissenschaften, der FÜHLER, der Enzyklopädie von Nanoscience und Nanotechnologie, Chemie-EIn des Europäischen Zapfens, der Chemie u. der Biologie, des Nanotechnologie-Gesetzes u. des Geschäfts, des Wissenschaftlers, des Zapfens von Material-Chemie und des Zapfens der Cluster-Wissenschaft, Plasmonics. Dr. Mirkin ist der Gründungsherausgeber des Kleinen Zapfens, einer der ersten internationalen Nanotechnologiezapfen, und er hat zwei Bestseller- Bücher auf dem Bereich der Nanobiotechnologie mit-bearbeitet.

Dr. Mirkin hält einen B.S.-Abschluss von Dickinson College (1986, gewählt in Phi-BetaKappa) und einen Ph.D.-Abschluss in der Chemie vom Staat Pennsylvania University an (1989). Er war ein NSF-Promovierter Wissenschaftlicher Mitarbeiter bei Massachusetts Institute of Technology vor dem Werden ein Chemieprofessor an der Northwestern-Universität im Jahre 1991.

Last Update: 14. January 2012 06:35

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit