Arkema ernennt Hamburger Unternehmen als Distributor für seine Multiwall Carbon Nanotube Produkte

Published on July 10, 2009 at 11:02 AM

Arkema hat in Hamburg ansässige Velox GmbH als Distributor für seine Graphistrength ® Stegplatten Kohlenstoff-Nanoröhrchen Produkte ernannt.

Im Jahr 2006 Arkema Europas erste Anlage in der Lage, 20 Tonnen pro Jahr mehrlagig Kohlenstoff-Nanoröhrchen eingeweiht und verfügt über eine integrierte ein breites Produktportfolio für die Polymer-Industrie, um die elastomeren, thermoplastischen, duroplastischen, Lack-und Klebstoff Sektoren umfassen.

Dank seiner inhärenten hervorragenden mechanischen und Leitfähigkeit Eigenschaften können Graphistrength ® in zahlreichen Anwendungen wie hochfesten Verbundwerkstoffen, elektronische Bauteile, leitfähige Beschichtungen, Elektrodenmaterial für Batterien und Brennstoffzellen, etc. verwendet werden

Velox bietet die volle Graphistrength ®-Produktpalette in ganz Europa (außer in Großbritannien, wo Hubron Specialty Limited ist der Vertragshändler). Das Sortiment umfasst derzeit die reine Graphistrength ®-Produkte, und die erweiterte Palette von Masterbatches entwickelt, um den Einbau zu erleichtern und zu maximieren Graphistrength ® Mehrwert in einer ganzen Reihe von Elastomere, Thermoplaste, Harze und wässrigen Applikationen.

Velox arbeitet bereits eng mit anderen Arkema Unternehmen und vertreibt OXPEKK ® Hochleistungs-Polyketon von Oxford Performance Materials (OPM), eine Arkema Company.

Last Update: 26. October 2011 11:53

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit