Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Technical Sales Solutions - 5% off any SEM, TEM, FIB or Dual Beam

Biopolis Gemeinsam Genutzte Einrichtungen und Carl Zeiss Kündigen Strategische Partnerschaft und Zusammenarbeit an

Published on September 14, 2009 at 2:51 AM

Die Biopolis-Gemeinsam Genutzten Einrichtungen (BSF) der Biomedizinische Wissenschafts-Institute (BMSI), der Agentur für Wissenschaft, der Technologie und der Forschung (A*STAR) haben eine Vereinbarung Mit (MoU) Carl Zeiss MicroImaging, ein globaler Marktführer in den Mikroskopielösungen und -anlagen für die Labors, routinemäßiger und industrieller Anwendungen der Forschung, mit Tinte geschwärzt.

Das MoU formalisiert eine strategische Partnerschaft und eine Zusammenarbeit, die Technologie und wissenschaftlichen Verstand zusammen holt, um Biowissenschaftsforschung und -ausbildung zu den zukünftigen Generationen in der Wissenschaftsgemeinschaft weiter aufzuladen.

Das BSF Fortgeschrittene Mikroskopische Darstellungs-Labor wird bereits mit einigen ZEISS-Spitzenmikroskopieanlagen wie dem Hochgeschwindigkeitsstrecke-Scannen 5LiveDuo ausgerüstet, das in einer Vielzahl von Biowissenschaftsforschungsprojekten und im Unterstützen der Wissenschaftlichen Gemeinschaft Biopolis verwendet wird.

In dieser Partnerschaft arbeitet Carl Zeiss nah mit dem BSF Fortgeschrittenen Mikroskopischen Darstellungs-Labor, um innovative Technologie zur Biopolis-Forschungsgemeinschaft mit Anlagen auf einer Rotationsbasis vorzustellen. Im kommenden Jahr rüstet Carl Zeiss den Teildienst mit zwei Milliondollar Lichtmikroskopieanlagen aus; das SR-SIM (Superresolution Strukturierte Beleuchtungs-Mikroskopie) und PALME (Photoactivated-Lokolisierungs-Mikroskopie) damit Wissenschaftler mit ihren Experimenten arbeiten.

„Diese Partnerschaft erlaubt Wissenschaftlern an BSF, hochmoderne Darstellungsfähigkeiten, unter Verwendung des feinsten Forschungsgeräts in Singapur zu erfahren“ sagte Ven Raman, Direktor von Carl Zeiss S.E.Asia u. von Indien.

„Dieser MOU mit Carl Zeiss markiert einen neuen Meilenstein in Entwicklung BSFS. Spitzengerät Zu Haben ist nur ein Teil der Gleichung. Wir möchten alle erweiterten Funktionen und Fähigkeiten vorspannen, die im Gerät sich befinden, das wir haben, damit unsere Abnehmer von ihnen profitieren können. Wichtiger aktiviert diese Zusammenarbeit mit Carl Zeiss unsere Wissenschaftler, auf die spätesten Innovationen zuzugreifen, um die Forschung voranzubringen, die bei Biopolis getan wird,“ sagte Dr. Manjeet Singh, Stellvertretender Direktor, BSF.

„Dieses ist eine aufregende Zusammenarbeit, die hilft, Vorderkantetechnologie zu holen und können, zu den Forschern im Biopolis“ Dr. Sohail Ahmed, Projektleiter, Institut der Medizinischen Biologie (IMB), A*STAR und Wissenschaftlicher Berater zum BSF Fortgeschrittenen Mikroskopischen Darstellungs-Labor sagte.

Last Update: 13. January 2012 18:49

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit