Posted in | Nanomedicine | Nanobusiness

US-Patent Grant Dehnt VivaGel-Dichte bis 2024 aus

Published on September 22, 2009 at 12:10 AM

Starpharma-Holdings Begrenzt (ASX: SPL, OTCQX: SPHRY) heute angekündigte, dass es Mitteilung der Bewilligung in den US eines Schlüsselpatents speziell in Bezug auf den Gebrauch SPL7013, sich gegen sexuell zu schützen - übertragene Infektion (STIs) empfangen hat.

Die Gewährung dieses Patents bedeutet, dass jede mögliche Produktdarstellung von SPL7013 (der Wirkstoff in VivaGel®) jetzt in den US für zusätzlichen fünf Jahre bis 2024 geschützt wird, mit einer möglichen weiteren 12-monatigen Extension bis 2025. Die Bedeutung des genitalen Herpes und anderen STIs in den US Gegeben, ist dieser Markt offenbar eine bedeutende Handelsgelegenheit für VivaGel®-Produkte.

Diese Zusammensetzung des Stoffpatents ist das dritte Patent, damit VivaGel® in den US Gewährung kann und fügt dem bereits umfangreichen Patentschutz für das Produkt in 26 Ländern hinzu, die alle bedeutenden Märkte umfassen.

VivaGel® wird als Kondombeschichtung gemeinsam mit SSL Internationalem plc entwickelt (LSE: SSL), die führende Kondomfirma der Welt. SSL vermarktet die globale Marke Durex® und hält ungefähr 40% des globalen eingebrannten Kondommarktes an. Nach einem Abkommen, das im Jahre 2008 angekündigt wird, hat SSL exklusive Vermarktungsrechte für das VivaGel® beschichtete Kondom.

Starpharma entwickelt auch VivaGel® als vaginaler Microbicide, um die Übertragung von STIs, einschließlich HIV und genitalen Herpes zu verhindern.

Starpharma-Holdings Begrenzt (ASX: SPL, OTCQX: SPHRY) ist ein Weltmarktführer in der Entwicklung von dendrimer Nanotechnologie für pharmazeutisches, Lebenswissenschaft und andere Anwendungen. SPL hat zwei Betreiber, Starpharma Pty Ltd in Melbourne, in Australien und in DNT, Inc in den USA. Die Produkte, die auf Technologie das dendrimer des SPLS basieren, sind bereits auf dem Markt in Form von Diagnoseelementen und Laborreagenzien durch Lizenzvorbereitungen mit Partnern einschließlich Siemens und Merck KgA.

Das Entwicklungsprodukt des Leitungskabels der Firma pharmazeutische ist VivaGel® (Gel SPL7013), ein vaginaler Microbicide, der konstruiert wird, um die Übertragung von STIs, einschließlich HIV und genitalen Herpes zu verhindern. im September 2008 Starpharma unterzeichnete eine volle Lizenzvereinbarung mit SSL Internationalem plc (LSE: SSL) zum von einem VivaGel® zu entwickeln beschichtete Kondom. SSL stellt her und verkauft Durex®-Kondome, die Markt-führende Kondommarke weltweit. Starpharmas Eingangsbescheinigungen unter der Vereinbarung werden geschätzt, um A$100m zu überschreiten, das Abgaben auf SSL-Verkäufen, weiteren Meilensteinzahlungen und Entwicklungshalterung enthält.

Auf dem breiteren pharmazeutischen Gebiet hat Starpharma spezifische Programme in den Bereichen von Medikamentenverabreichungs-und Drogen-Optimierungstechnologien (unter Verwendung der dendrimers, zu steuern wo und wann Drogen gehen, wenn sie zum Gehäuse eingeführt werden) und von Gerichteten Diagnosen (unter Verwendung der dendrimers wie ein Gestell, zu dem Einbauort-signalisierende und anvisierende Gruppen hinzugefügt werden, um Einbauort des spezifischen Zellbaumusters zu erlauben, wie Krebszellen). Breit erforscht die Firma dendrimer Gelegenheiten in den Materialwissenschaftsanwendungen einschließlich Wassersanierung.

Last Update: 13. January 2012 18:09

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit