Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

Asyl Forschung Kündigt Neues Grant-Programm an

Published on November 17, 2009 at 5:17 PM

Asyl Forschung, der Technologieführer im Scannen-Fühler und die AtomKraft-Mikroskopie (SPM/AFM), hat ein neues Bewilligungsprogramm angekündigt, damit frühe Adoptierende die Fähigkeiten und die Anwendungen der eindeutigen neuen Band-Erregungstechnik erforschen. Vorhandene oder neue Asyl FLUGHANDBUCH-Benutzer werden angeregt, die Bewilligungen zu beantragen, die bei bis $50.000 USD bewertet werden. Zusätzliche Information über Bewilligungsunterordnungsinhalt und -prozeduren wird bei www.asylumresearch.com/grants zur Verfügung gestellt.

Betriebsprinzip der SEINS-Methode in SPM. Das Anregungssignal wird digital, eine vorher festgelegt Amplitude und eine Phase im gegebenen Frequenzfenster zu haben synthetisiert. Die freitragende Antwort wird entdeckt und Fourier gewandelt (FFT) an jedem Pixel in einem Bild um. Das Verhältnis des schnellen FFT der Antwort und der Anregungssignale erbringt die freitragende Antwort (Übertragungsfunktion). Das Befestigen der Antwort zum einfachen harmonischen Oszillator erbringt Amplitude, Resonanzfrequenz und Q-Faktor, die grafisch dargestellt werden, um 2D Bilder zu erbringen oder als Nachlaufsignale verwendet. Neu gedruckt mit Erlaubnis (Nanotechnologie 18 (43) (2007)).

„Die Band-Erregungstechnik R&D 100 (BE) Award-winninghat großes Versprechen im Abbilden der konservativen Interaktionen, der Nichtlinearitäten und der Energiedissipation von Materialien auf dem nanoscale gezeigt,“ sagte Roger Proksch, Asyl-Forschungs-Präsidenten und Bewilligungen führen. „Stephen Jesse und Sergei Kalinin an Oak Ridge Nationalem Laboratorium (ORNL), zusammenarbeitend mit Asyl-Forschung, haben die SEINS-Anlage entwickelt, in der ein synthetisiertes Anregungssignal die Antwort eines Kragbalkens bei mehrfachen Frequenzen gleichzeitig prüft. Diese Methode ist eine schnelle und empfindliche Technik, die möglicherweise für das Verständnis und die Abschwächung von Energieverlusten in den magnetischen, elektrischen und elektromechanischen Prozessen und in den Technologien nützlich ist. Wir regen neue und existierende FLUGHANDBUCH-Benutzer, um die SEINS-Bewilligungen zu beantragen an und mit dem Asylteam nah zu arbeiten, um neue Spuren mit dieser aufregenden neuen Technik zu markieren.“

Vorgeschlagene Bewilligungsthemen umfassen:

  • Energiedissipation in den Materialien.
  • Kontaktresonanzmaße für Materialeigenschaftskontrast und -quantifikation.
  • Elektromechanische Eigenschaften von Materialien, einschließlich piezo und ferroelectrics.
  • Anwendungen von SIND zu den Solarmaterialien - photovoltaics und Energiematerialien.
  • SEIEN Sie die Verfahrene, die an anderen aktiven Fühlern, wie lokalisierter thermischer Analyse angewendet werden.
  • Biologische Materialien einschließlich mechanische Eigenschaften und Anerkennungsvorrichtungen.
  • Hoch entwickelte Verfahrene für Datenreduktion und Analyse.
  • Prüfende nichtlineare Spitzeprobe Interaktionen.
  • Andere nanoscale Maße, die von schnellen mehrfachen Frequenzmaßen profitieren können.

„Klassische Scannenfühler microscopies basieren auf der Erregung und dem Befund von einzelnen oder vor kurzem Doppelfrequenzen. Auf diese Art werden die Informationen über wirkliche Spitzeoberfläche Interaktionen, die ausführlich feinen des Resonanzkurvenverlaufs verkündet werden, nicht gemessen. Implementierung von IST auf mehrfachem umgebendem und UHV-Anlagen an ORNL hat uns erlaubt, einige technische Durchbrüche zu erzielen, wenn sie Zelle, magnetische und elektrische Ableitung und elektromechanische Aktivität in den ferroelectric, multiferroic und biologischen Anlagen in den umgebenden, flüssigen und Vakuumumgebungen,“ kommentierter Sergei Kalinin abbildeten.

Hinzugefügter Stephen Jesse, „Klassisches SPM bietet im Allgemeinen ein Graustufenbild der freitragenden Dynamik an einem Einfrequenz an. Banderregung öffnet eine neue und bunte Mehrfrequenzansicht des nanoworld, das wir bereits erforschen können, aber beginnt gerade zu schätzen“.

Last Update: 13. January 2012 12:39

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit