Posted in | Nanomedicine | Nanomaterials

Gestell Steigungen: Finden der Rechten Umgebung für sich Entwickelnde Zellen

Published on May 25, 2010 at 7:38 PM

Leute haben häufig starke Ansichten über die „rechte“ Festigkeit von Matratzen für selbst, und wie es sich herausstellt haben eine Zellbaumuster ähnliche Präferenzen für ihre Stützzellen. Jetzt hat ein Forschungsteam vom National Institute of Standards and Technology (NIST) und von den Nationalen Instituten der Gesundheit (NIH) eine Methode entwickelt, Zellen ein dreidimensionales Gestell anzubieten, das über eine breite Reichweite der Grade Steifheit schwankt, um zu bestimmen, wo sie sich gut entwickeln.

Ihr vor kurzem erschienenes technique* ist eine Methode, Media der Zellen schnell zu optimieren Wachstums3d, um den Entwicklungsbedarf von spezifischen Zellbaumustern an einer großen Vielfalt von möglichen Gewebeaustausch Therapien zu erfüllen.

Die Experimentellen Hydrogelgestelle, die an NIST für das Züchten von Knochenzellen zeigen vorbereitet werden offenbar, die Abhängigkeit von Knochenmineralisierung auf der Steifheit des Gels. Abgegebene Mineralien sind an den Unterseiten der Steigungsgele dichter, die von oben bis unten nach und nach steifer sind. Streifen sind ca. 1 X 6 cm. (Farbe hinzugefügt für Nachdruck.) Kredit: Chatterjee, NIST

Gewebetechnik ist ein verhältnismäßig neuer Bereich, der Methoden entwickelt, um körperliche Gewebehaut, Knochen, Knorpel, Blutgefäße zu wachsen oder zu regenerieren, möglicherweise ein Tag sogar ganz Organ-zu die austauschen, die durch Verletzung oder Krankheit beschädigt werden. Eine der Schlüsselherausforderungen auf dem Gebiet entwickelt passende dreidimensionale „Gestelle,“ künstliche Materialien, die Gewebeprogenitorzellen anhalten und ihnen erlauben können ernährt zu werden und unterstützt zu werden, während sie zu gewünschten Geweben multiplizieren und sich entwickeln. Erforschen Sie hat gezeigt, dass Zellen häufig sich in einer Umgebung 3D entwickeln müssen, wenn sie, richtig zu reifen und zu unterscheiden sind.

Die Hydrogele-höchst, die für ihren Gebrauch im weichen Kontakt vertraut sind, Objektiv-sind ein viel versprechendes Material für Gewebegestelle. Sie bestehen aus einem losen Netz von Polymerketten, das mit Wasser geschwollen wird; tatsächlich wie die Mehrheit der Gewebe des Gehäuses, sind sie größtenteils Wasser.

Aber, sagt NIST-Materialwissenschaftler Kaushik Chatterjee und entscheidet auf einem Hydrogel, ist gerade der Anfang. „Jetzt Sie diese Gele, haben welche Sortierung von Eigenschaften Sie wünschen? Von Was erhält Ihnen die beste Art, was Gewebe Sie nach-in unserem Fall sind, Knochen? Wir konzentrierten uns auf Steifheit, weil Zellen bekannt, um auf Änderungen in der Steifheit ihrer Umgebung zu ermittlen und zu reagieren.“

Um dieses zu prüfen, entwickelte das Forschungsteam eine Methode um Proben eines typischen Hydrogels herzustellen, das in der biomedizinischen Forschung, PEGDM ** verwendet wurde, wo die Steifheit des Gels glatt von einem Ende der Probe auf das andere erhöht. Dieser Anflug, unter Verwendung der glatt unterschiedlichen Steigungen von den Mitteln, zum vieler möglichen Kombinationen gleichzeitig zu prüfen, wird kombinatorisches Screening genannt. NIST hat mit solchen Techniken für eine Vielzahl von Materialprobleme *** vorangegangen, aber diese Forschung ist einer der Erstanträge des kombinatorischen Screenings zu den Gestellen 3D für Gewebetechnik. Das Team prüfte die Technik auf den Maus-osteoblastszellen, die für das Aufbauen Knochen-Misch herein mit dem PEGDM-Gel verantwortlich sind. Interessant obgleich Zellüberlebenskinetik am weicheren Ende der Prüfungsstreifen höher waren- und erhalten nach und nach falscher in Richtung in Richtung den steiferen Enden, zur Zelldifferenzierung und zur Mineralisierung, die Maßnahmen von wie gut sind, die Zellen sich wirklich zum Knochengewebe entwickeln, tat die Rückseite. Weniger Zellen überleben in einem steifen Gel, aber die, die tun, sind im Gebäudeknochen viel aktiver. Dass Ergebnis selbstverständlich zu den osteoblasts, sagt Chatterjee spezifisch ist, „Diese sind Knochenzellen und sie scheinen, die steifere Umgebung die mehr als weichere, aber Sie zu mögen, könnte etwas sagen wir anwenden, das Nervenzellen ähnlich ist, und sie möchten möglicherweise die weicheren mehr.“

Darüber hinaus verursachte die Forscheranmerkung, die Gelsteifheitssteigung eine übereinstimmende Steigung in der Gewebemineralisierung. Dieses ist möglicherweise wichtig, sagen sie, weil Gewebesteigungen häufig natürlich an den Schnittstellen von, zum Beispiel, Zähne oder Ligamente auftreten, also Steigungen des Gestells 3D ein wertvolles Hilfsmittel für die Technik von geordneten Geweben für verbessernde Medizin sein konnten.

Die Forschung wurde durch NIST und NIH unterstützt.

Last Update: 12. January 2012 08:03

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit