Posted in | Nanoanalysis

Agilent Stellt Neue Bio-Träge Flüssigchromatographie-Anlage vor

Published on June 19, 2010 at 5:29 AM

Agilent Technologies Inc. (NYSE: A) stellte heute die Bio-träge quaternäre Flüssigchromatographieanlage 1260 (LC) der Unendlichkeit vor, die konstruiert wurde, um große Biomoleküle, besonders neue biologische Instanzen und therapeutische monoklonale Antikörper (NBEs) zu kennzeichnen und zu bestätigen.

„Diese neue Anlage ist eine komplette Lösung für das Adressieren der steigenden Nachfrage, um NBEs zu analysieren und biosimilars, da Drogenentwickler suchen, Sicherheit und Wirksamkeit dieser komplexen Moleküle zu bestimmen,“ sagten Stefan Schuette, Vertriebsleiter Agilent LC. „Es gibt enormen Nutzen zu zunehmender Robustheit und zu Leistung beträchtlich für große Biomolekülanalyse, zunehmende Produktivität, Uptime und Reproduzierbarkeit. Wir denken, dass Benutzer darin übereinstimmen, dass diese neue Anlage folgt.“

Die Anlage basiert auf der neuen Unendlichkeit Agilent LC-Anlage 1260 mit quaternärem Pumpenblock. Sie kennzeichnet einen vollständig trägen, Metall-freien Probefluß Pfad und einen nicht rostenden Stahl-freien zahlungsfähigen Lieferungspfad, um Beispielintegrität zu schützen und unspezifische Oberflächeninteraktion und Korrosion des Instrumentes herabzusetzen. Die Anlage lässt eine sehr breite pH-Reichweite von 1 nach so hoch wie 14 zu. Agilent bietet auch eine Familie von den Ionenaustausch- und Größenausschlussspalten BioHPLC an, die für diese spezifischen Baumuster von Analysen bestimmt sind und trägt zur robusten, reproduzierbaren hochauflösenden Leistung bei.

Der Standarddetektor und der Leistungsbereichmähdrescher mit 600 Gerichtn, zum der niedrigsten Nachweisgrenzen und der höchsten Auflösung pro Zeit für irgendeine Bio-träge LC-basierte bioseparation Anlage, von den Unterdruckmethoden durch Klein-partikel oben bereitzustellen, Hochdruckspaltentechnologie.

Die neue Bio-träge LC Anlage Agilent kann bioanalysis und Bio-reinigung Aufgaben, anbietende analytische Strömungsgeschwindigkeiten und Bruchsammlung wie 10 ml/min. so hoch anpassen.

Quelle: http://www.agilent.com/

Last Update: 12. January 2012 07:22

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit