Posted in | Nanomaterials

$ 20 Million Grant Nanotechnology Development Center bei UMass Amherst Ausgezeichnet

Published on September 17, 2011 at 3:36 AM

Durch Cameron Chai

Die National Science Foundation hat die University of Massachusetts Amherst mit einem Stipendium im Wert von $ 20.000.000 erhalten.

UMass Amherst Center for Hierarchical Manufacturing (CHM) wird die Unterstützung für einen Zeitraum von fünf Jahren ein Forschungszentrum auf dem Gebiet der Nanofertigung bieten. Durch die Gewährung von der Stiftung erhalten hat, wird das Zentrum im Tandem mit Carpe Diem Technologies von Franklin Arbeit und Entwicklung der Rolle-zu-Rolle-Anlage zur Verarbeitung Nanofertigung, welche Geräte wie z. B. Batterien, Sensoren, Solarzellen und Displays von Mobiltelefonen gehören.

Ein Custom-Manufacturing-Labor wurde von Forschern entwickelt worden um CHM zu skalieren oder zu integrieren Nanoimprint Beschichtung und Strukturierung von sich selbst organisierenden Materialien. Die Kerntechnologie basiert auf der chemischen Synthese von Hybrid-Materialien sowie Nano-Mustern und Vorlagen, die auf Polymeren basieren. Die Polymere werden dann beschichtet und angegeben, in nanoskaliger Strukturen zusammenzubauen. Der Prozess des Entwerfens genaue Nanostrukturen funktionelle Hybrid-Material aufgebracht werden und dann mit Nanoimprint-Lithographie (NIL), um Geräte auf flexiblen Substraten basiert Herstellung kombiniert. Die nanoskaligen Funktion Drucken oder Prägen auf einer sich bewegenden Bahn wird von der NIL-Technologie ermöglicht.

2006 gegründet, erhielt CHM einem föderalen Zuschuss wert $ 16.000.000 und staatlichen Fonds im Wert von $ 7.000.000 im Tandem mit privaten Herstellern zusammenarbeiten, um die Wirtschaft des Staates Massachusetts sowie steigern die Geschäfte der Industrie, indem sie den Zugriff auf erweiterte Nanotechnologie veredelt steigern und durch die CHM generiert. Das Zentrum ist spezialisiert auf das Engineering von Nanometer-Maßstab Komponenten, die 1 / 1000 mal kleiner als der Querschnitt des menschlichen Haares, die für die Herstellung Gerät eingesetzt werden.

Quelle: http://www.umass.edu

Last Update: 7. October 2011 06:23

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit