Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
Posted in | Nanomaterials

Neue Ligand-Ausbau-Methoden-Hilfen Integrieren Nanocrystals in Energiebezogene Einheiten

Published on December 12, 2011 at 3:03 AM

Durch Cameron Chai

Ein Forschungsteam am Nationalen Laboratorium Lawrence Berkeley (Berkeley-Labor) des US-Energieministeriums hat eine neue Methode für das Löschen von nanocrytals von den Leine ähnlichen Molekülen entwickelt, die Ligands genannt werden, die Integration von nanocrystals mit Einheiten, Wegbereitung für das Konstruieren von nanocrystal-basierten Technologien für LED, Solarkraftstoffe, intelligenten Fenster-, photovoltaics- und Energiespeicher verhindern.

Phiolen ligand-freie nanocrystals zerstreuten in gelöster Form für verschiedene Anwendungen, einschließlich Energiespeicher, intelligente Fenster und LED.

Ligands, die organometallische oder Kohlenwasserstoff-basierte Moleküle sind, werden verwendet, um Stabilität zu den nanocrystals während der Vorbereitung seiner chemischen Lösung zur Verfügung zu stellen, worin die Moleküle chemisch zu ihrer Oberfläche befestigt werden. Jedoch kapseln diese Moleküle die nanocrystals mit einem unerwünschten isolierenden Schild ein, dessen Ausbau eine bedeutende Herausforderung zu den Forschern in den letzten Jahren gewesen ist.

Das Forschungsteam an Berkeley-Labor hat die chemischen Verbindungen verwendet, die auf Meerweins Salz oder triethyloxonium tetrafluoroborate für den sauberen Ausbau der organischen Ligands basieren, um eine nackte nanocrystal Oberfläche für verschiedene Anwendungen zu bilden. Das Salz verhindert die Wiedermasseverbindung der Ligands zur nanocrystal Oberfläche, indem es chemisch in gelöster Form mit dem Nanomaterial, mit dem Ergebnis der Entstehung eines Dünnfilms über einer Halterung oder ligand-freien, blank nanocrystals reagiert. Für die Studie verwendete das Team einen Halbleiter Nanomaterial, führt das Selenid, das nanocrystal sind und die Ligands sein Äußeres umkreisend.

Unter Verwendung nanoscale Infrarotspektroskopie hat das Forschungsteam den sauberen Ausbau von Ligands durch eine Vergleichsstudie zwischen Dünnfilme von nackten Leitungskabelselenid nanocrystals und von ligand-überzogenen Selenid nanocrystals bestätigt. In der Studie entdeckte das Team, dass blank nanocrystals eine überlegene elektronische Leitfähigkeit haben, die durch ihre blank Oberfläche als die der ligand-überzogenen Selenid nanocrystals verursacht wird.

Brett-Helme, einer der Forscher, angegeben, dass die neue Technik zum Produzieren von nanocrystal Tinten des NullLigand unter Verwendung irgendeines Baumusters nanocrystals, einschließlich Halbleiter fähig ist, metallisch und Metalloxide, für Spray oder Drehbeschleunigungsbeschichtung oder sogar für das Kopieren, einen Tintenstrahldrucker verwendend.

Quelle: http://www.lbl.gov

Last Update: 11. January 2012 04:20

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit