Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions

There is 1 related live offer.

Save 25% on magneTherm

Forscher Entwickeln Neue Methode, um Ausweichende Krankheitserreger Unter Verwendung Nanoparticles Zu Entdecken

Published on April 11, 2012 at 2:58 AM

Durch Cameron Chai

Ein Forschungsteam, das von Saleh Naser und von J. Manuel Perez, Professoren an der Universität von Zentralem Florida geführt wird, hat eine neue Technik geplant, die auf nanoparticles, Wegbereitung basiert, um die Krankheitserreger zu entdecken, effektiv und schnell in Verbindung gestanden auf entzündlichen Darmerkrankungen wie Crohns Krankheit.

Dr. Perez arbeitet an Nanotechnologie an der Universität von Zentralem Florida in Orlando. (Kredit: UCF)

Diese neue Methode auch wird verwendet möglicherweise, um Hart-zumaßnahme Krankheitserreger zu entdecken, die sich tief in den Geweben befinden und kann das Immunsystem umgehen, indem man Zellen reprogramming. In dieser Technik beschichtete das Forschungsteam die nanoparticles mit DNA-Markern, die zu den subtilen Krankheitserregern spezifisch sind. Nach Ansicht des Teams entdeckt die neue Methode effektiv das Vorhandensein von sogar Spurnmengen einer Mikrobe mit hoher Genauigkeit.

Naser informierte das innerhalb der Stunden, der nanoparticle-basierten Technik erzeugten in hohem Grade genauen und zuverlässigen Ergebnisse ohne kompromittierende Empfindlichkeit und Besonderheit. Das Team entwickelte magnetische nanosensors Entspannung Hybridisierens (hMRS) die zur Extrahierung und zum Entdecken von Spurnmengen DNS von den Mikroben fähig sind, die in den Zellen eines Patienten sich befinden. Das Haar-dünne hMRS werden von Polymer-überzogenen Eisenoxid nanoparticles gemacht. Sie werden gemacht, um zu einem DNA-Marker zu befestigen, der zum Krankheitserreger durch chemische Modifikation spezifisch ist.

Die Masseverbindung des hMRS zur DNS des Krankheitserregers aktiviert den Befund eines magnetischen Resonanz- Signals, das oben durch die Wassermoleküle aufgeladen wird, welche die nanoparticles umgeben. Diese magnetische Unterzeichnungsänderung wird dann auf einem Computer oder Handelektronischen geräten wie Smartphones gelesen, um zu kennzeichnen, ob die gegebene Probe durch einen spezifischen Krankheitserreger infiziert wird. Das Team prüfte die Technik unter Verwendung eines Krankheitserregers, der Mycobacteriumavium spp genannt wurde. Paratuberculosis, das Crohns Krankheit in den Menschen und Paratuberkulose im Vieh verursacht.

Quelle: http://www.ucf.edu/

Last Update: 11. April 2012 03:38

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit