Posted in | Carbon Nanotubes | Graphene

XG-Wissenschaften, zum von Energiereichem Ultracapacitors für Luftwaffen-Forschungslabor Zu Entwickeln

Published on April 11, 2012 at 3:07 AM

Durch Cameron Chai

XG-Wissenschaften, ein Lieferant von Energiespeicher-Elektrodenmaterialien, hat angekündigt, dass das Luftwaffen-Forschungslabor die Firma ausgewählt hat, hoch entwickelte Ultrahoch-energie ultracapacitors für Platzenergiespeicheranlagen zu entwickeln.

Wenn sie mit regelmäßigen Kohlenstoffladungsspeichermaterialien verglichen werden, haben die Energiespeichermaterialien der Firma, die vom graphene gemacht werden, eine höhere Speicherkapazität gezeigt. Diese graphene-basierten Speichermaterialien werden in einem preiswerten, umweltfreundlichen Prozess produziert.

Entsprechend Rob Privette, sind Vizepräsident von Energiemärkten, die graphene-basierten Energiespeichermaterialien besser als traditionelle Kollegen, da sie aktuelle tragende Eigenschaften des niedrigen Widerstands, kundenspezifische Teilchengröße und in hohem Grade zugängliche Fläche haben. Die ultracapacitors von XG-Wissenschaften werden für hoch entwickelte Platzanwendungen verwendet. Die Forschung hilft auch in sich entwickelnden hoch entwickelten ultracapacitors für die industriellen und Automobilanwendungen.

Die graphene nanoplatelets von XG-Wissenschaften können in Pasten, in Tinten und in Elektroden konstruiert werden, um Elektroden zu produzieren, die überlegene Strombelastbarkeiten und die hohe Ladungsspeicherkapazität für Brennstoffzellen, Batterien und ultracapacitors haben.

XG-Wissenschaften gibt xGnP graphene nanoplatelets, Pulver, Streuungen, thermisch und elektrisch leitfähige Tinten und Zusätze für leichte Zusammensetzungen an. Die Firma hat internationale Lizenznehmer, die Cabot und POSCO enthalten, und stellt kundenspezifische graphene-basierte Produkte oder Massenmaterialien zu den Abnehmern über der Kugel zur Verfügung.

Quelle: http://www.xgsciences.com

Last Update: 8. November 2012 11:51

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit