Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

EV-Gruppen-Wafer-Masseverbindungs-Anlage Eingebaut an der Staat Texas-Universität

Published on November 16, 2012 at 7:00 AM

EV-Gruppe (EVG), ein führender Lieferant des Wafermasseverbindungs- und -lithographiegeräts für das MEMS, Nanotechnologie und Halbleitermärkte, kündigten heute an, dass es eine Masseverbindungsanlage des Wafers EVG501 an der Staat Texas-Universität eingebaut hat.

Die in hohem Grade flexible R&D-Anlage, die für eine Vielzahl von Wafermasseverbindungsprozessen konfigurierbar ist, ist in die Cleanroomteildienste der Universität eingebaut worden, um hoch entwickelten Verbindungshalbleiter und Silikon-basierte Starkstromgerätforschung und entwicklung zu unterstützen.

„Einer gründlichen Bewertung einiger Wafermasseverbindungsanlagen Folgend, wählten wir Lösung EVGS für seine überlegenen Technologiefähigkeiten aus. Die erschwingliche R&D-Anlage zeigte hervorragende Ergebnisse, mit Hochdruckübereinstimmungs- und Anleihenübereinstimmung,“ sagte Edwin Piner, Außerordentlicher Professor, Physik, an der Staat Texas-Universität. „EVG hat ein Netz der großen Unterstützung und wir arbeiten nah mit ihren erfahrenen Prozessteams, um die Entwicklung von Masseverbindungsprozessen für fachkundige Mittel zu fördern.“

Die Masseverbindungsanlage des Wafers EVG501 kann kleine Substratflächenstücke bis zu 200 mm-Wafers handhaben und unterstützt eine Vielzahl von Masseverbindungsprozessen, wie anodischer, Glasfritte, eutektisch, Diffusion, Fusion, Lötmittel und Klebverbindungen, sowie glüht andere Thermalprozesse, einschließlich Oxidausbau und Hochtemperatur unter einem Schutzatmosphäre. Die Anlage bietet auch mit einer Umwandlungszeit von weniger als fünf Minuten schnell umrüsten an und macht es Ideal für Universitäten und R&D sowie Massenproduktionsanwendungen.

Garrett Oakes, Nordamerikanischer Direktor der Technologie für EV-Gruppe, kommentiert, „das Arbeiten mit Staat Texas markiert einen weiteren Schritt in unserem Zusammentun mit führenden Universitäten und Forschung macht auf der ganzen Welt in ihren Bemühungen, Lösungen zu den heutigen Herausforderungen zu entwickeln fest sowie Erforschungsförderungen, die zukünftigen industriellen Bedarf ansprechen. Wir schauen vorwärts zu einer langfristigen kooperativen Partnerschaft mit Staat Texas-Universität.“

Quelle: http://www.evgroup.com

Last Update: 16. November 2012 07:48

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit