Posted in | Nanoanalysis | Nanofluidics

Microfluidic-Druck-Fühler-Hilfen Verstehen, dass Vorrichtung von Venus das Blatt-das Reißen des Blockier Fliegen

Published on November 17, 2012 at 4:44 AM

Pflanzen ermangeln Muskeln, dennoch in nur einer Zehntelsekunde, fliegen das fleischessende Venus Falle reißt hydrodynamisch seine Blätter, die geschlossen werden, um eine Insektenmahlzeit einzuschließen. Diese übeerraschenderweise schnelle Bildschirmanzeige der botanischen Bewegung hat lang Biologen fasziniert. Handels- die Vorrichtung des Venus verstehend fliegen Sie das Blattreißen des Blockier kann eintägige Hilfe Produkte wie Freigabe-aufbefehl Beschichtungen verbessern und Kleber, elektronische Schaltungen, optische Objektive und Medikamentenverabreichung.

Jetzt arbeitet ein Team von Französischen Physikern von der Nationalen Mitte für Wissenschaftliche Forschung (CNRS) und von AIX-Marseille-Universität in Marseille, Frankreich, um diese Bewegung zu verstehen. Sie stellen ihre Ergebnisse bei der 65. Sitzung der Abteilung der Amerikanischer Systemtest- (APS)Gesellschaft der Strömungslehre (DFD), 18.-20. November 2012, in San Diego, Calif dar.

Die Arbeit dehnt Ergebnisse durch Dr. Yoël Forterre aus und Forscher von Universität Harvard, die einigen Jahren das, die entdeckte Biegung des Blattes Vor Venus Fliegenfalle ändert beim Schließen wegen einer Verschluss-Knickungsinstabilität in der Blattzelle, die auf der Shell ähnlichen Geometrie der Blätter in Verbindung gestanden wird. Mathieu Colombani, Ph.D.-Student in Forterres Labor leitet jetzt Experimente, um die körperlichen Vorrichtungen hinter dieser Bewegung aufzuklären. „Die extrem Hochdruck innerhalb des Venus fliegen Blockierzellen aufforderten uns, dass Änderungen mit Druckeinfuhrüberwachung einer Zelle eine Schlüsselkomponente sein konnten, die diese schnelle Blattbewegung treibt,“ ihn zu vermuten beachtet.

Das Colombai-Team verwendet einen microfluidic Druckfühler, um einzelne Zellen anzuvisieren und zu messen. Dieses ist ein heikles Experiment, weil es die lebende Pflanze benötigt, mit zahnmedizinischer Silikonpaste stillgestellt zu werden, während der Fühler unter Verwendung eines Mikromanipulators eingeschoben wird, der durch Ferngläser geführt wird. Sie nehmen Druckmessungen vor und nach Blattschließung. Sie messen auch Zellwandelastizität, indem sie die zellulären Antworten einspritzen oder löschen eine bekannte Menge Flüssigkeit und aufzeichnen, sowie nehmen andere Maße. „Durch das Messen des osmotischen Drucks und der Elastizität von Blattzellen, die wir hoffen, näher an dem Erklären der reißenden Vorrichtung zu kommen,“ Colombani, erklärt.

Das Gespräch, „Wie reißt die Venus Fliegenfalle aktiv: hydrodynamische Maße auf dem zellulären Niveau,“ ist am 4:45 P.M. am Sonntag, den 18. November, im Raum 28C. http://absimage.aps.org/image/DFD12/MWS_DFD12-2012-000207.pdf

Quelle: http://www.aip.org

Last Update: 17. November 2012 05:42

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit