Gebäude Computerchips von den Bakterien - Neue Technologie

Indem sie auf kleinen Organismen aufbauen, hoffen Forscher an der US-Abteilung von das Argonne-Nationalem Laboratorium der Energie, eine neue Generation von kleinen Maschinen für die elektronischen und photonischen Einheiten zu erstellen.

Unter Verwendung eines toleranten Proteins der Wärme von Sulfolobus-shibatae, eine Bakterie, die in geothermische heiße Quellen lebt, sind sie, ringförmige Zellen gerade 10 bis 20 nm herüber zu bilden. Ruf-chaperonins jede Zelle ist Zellen in den Reihen analog, die durch lithographische Techniken für Computerchips produziert werden, aber sogar sind die besten modernen Techniken auf um 100nm begrenzt. Diese biologischen basierten Reihen nanoparticles konnten zukünftige Anwendungen in den Computerspeichern, in den Fühlern oder in den Digitalbausteinen haben.

Sie Reihen werden gebildet, indem man die chaperonins an einer Substratfläche des Silikons anwendet, in dem sie in ein wiederholendes sechseckiges Muster selbst-zusammenbauen. Ein Schlamm von Gold-nanoparticles und von Halbleitermaterial, Kadmium Selenidzink Sulfid, wird dann hinzugefügt. Die Materialien befolgen nur an den aktiven Sites um das Loch in jedem Proteinring mit dem Ergebnis einer genauen, regelmäßigen Reihe nanoparticles.

Am 14. Februar 2003 Bekannt gegebenth

Date Added: Oct 31, 2003 | Updated: Jun 11, 2013

Last Update: 11. June 2013 20:53

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this article?

Leave your feedback
Submit