Posted in | Microscopy | Nanoanalysis

Neue Malvern-Produkte, zum Ihres ACHEMA Zu Machen Debütieren im Mai

Published on March 24, 2009 at 12:39 PM

Einige Malvern-Produkte machen ihre ersten ACHEMA-Aussehen dieses Jahr (11.-15. Mai 2009, Frankfurt, Deutschland), wenn die Firma ausstellt, auf zwei Ständen, einer, der auf Analyse im Labor sich konzentrieren und der andere im Prozesssektor. Vor Kurzem gestartet und auf Bildschirmanzeige seien Sie Malverns Rotationsrheometer Kinexus, µV Zetasizer APS und Zetasizer Partikel-Kennzeichnungsanlagen, eine Neuanmeldung für das Morphologi G3 und ein neuer Fotodiodenreihendetektor für die Geldurchdringungs-Chromatographieanlage Viscotek TDAmax™. Auf dem Prozessstand sind Besucher in der Lage, Ausflüge von Insitec-Partikel-Bearbeitenanlagen unter Verwendung der aufregenden neuen dreidimensionalen interaktiven elektronischen Simulationen zu nehmen.

Kinexus

Malverns Kinexus ist eine revolutionäre neue Rotationsrheometerplattform. Es enthält technologische Innovationen in den kritischsten Bereichen der Rheometerauslegung, von der Probenaufbereitung und vom Laden, durch Messanordnung und Operation, zur Datenanalyse und zum Bericht. Anpassungsfähige Intelligenz lässt Kinexus Benutzer in jedem Stadium aktiv führen.

Zetasizer-Reichweite

Eine neue dynamische Lichtstreuungsanlage, das Zetasizer APS automatisiert Größenmaße von Proben in 96 - oder 384 wohle microplates. Konstruiert Haupt- für Proteinspezialisten, wird die Anlage völlig automatisiert und einfach benötigt Benutzer, den Platten- und Druckereianfang einzuschieben. Sie erlaubt schnelle und einfache Untersuchung der Zustandes eines Proteins in verschiedenen Stadien des Reinigungsprozesses und in späten Zeitpunkten der Formulierung unter einer Reichweite der Umweltbedingungen.

Zetasizer-µV

Das Zetasizer-µV ist eine hoch entwickelte Lichtstreuungsanlage, die speziell für die Kennzeichnung von Proteinen und von anderen Biomolekülen bestimmt ist. Gerade zwei microlitres Probe Benötigend, aktiviert es Maß von so wenigem wie 40 nanograms BSA (Rinderserumalbumin) zum Beispiel - eine führende Bedingung der Industrie. Halterungen Dieser engagierten Anlage verbesserten das Verständnis und Management einer großen Auswahl der Biomolekülanwendungen.

Morphologi G3 - fremder Feinstaub

Eine neue Fähigkeit für die award-winning Partikel-Kennzeichnungsanlage Morphologi G3 aktiviert den völlig automatisierten Befund, die Aufzählung und die Größengliederung des fremden Feinstaubs montiert auf einem Filter. Traditionsgemäß ist dieses die Konserve der manuellen Lichtmikroskopie gewesen. Jetzt holt das Morphologi G3 völlig automatisierte Bildanalyse, um Kennzeichnung zu beschleunigen und jede mögliche Operatorsubjektivität zu löschen.

Hoch Entwickeltes GPC/SEC

Der neue Detektor der Fotodiodenreihe (PDA) für die Anlage der TDAmax™-Geldurchdringungs-Chromatographie (GPC/SEC) von Viscotek, liefert ein leistungsfähiges und flexibles Hilfsmittel für die schnelle Analyse von Polymeren und von Biopolymeren. PDA ist für die Analyse von den Mischungen ideal, die verwendet werden, um Hochleistungspolymere zu produzieren, und das Produkt strömt von den komplexen Kopolymerisierungsreaktionen. Seine vielen Anwendungen in den Biowissenschaften umfassen das Kennzeichnen von von Proteinparonymen und -komplexen, von Anhäufung und von Stabilität und von Bestimmung von Konzentrationsverhältnissen.

Malvern-Spezialisten sind erhältlich während der Show, auf Ihren spezifischen Materialkennzeichnungsherausforderungen mitzuteilen.

Last Update: 14. January 2012 09:36

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit