Posted in | Nanoelectronics

Magma Talus System von NetLogic Microsystems für 28-nm-Designs Angenommen

Published on December 8, 2010 at 12:59 AM

Magma Design Automation ® Inc. (Nasdaq: LAVA), einem Anbieter von Chip-Design-Software, gab heute bekannt, dass NetLogic Microsystems Inc. (Nasdaq: NETL), ein weltweit führendes Unternehmen in High-Performance-intelligenter Halbleiter-Lösungen für Internet-Netzwerke, hat Talus ausgewählten ® für die Umsetzung der nächsten Generation wissensbasierten Prozessor und Physical-Layer-Produkten.

Diese baut auf der Beziehung zwischen NetLogic Microsystems und Magma Design Automation, wie NetLogic Microsystems hat erfolgreich Designs in Prozessknoten reicht von 130 bis 40 Nanometer (nm) mit Talus Vortex, Talus Plan Pro und Talus Power Pro abgeklebt. Talus Entscheidung nachgewiesene Fähigkeit, fortschrittliche Design-Herausforderungen und Magma das kontinuierliche Engagement zur Bereitstellung erstklassigen Support-Adresse wurden als wichtige Einflüsse in NetLogic Microsystems zitiert ".

"Unser Wissen-basierten Prozessor-Produkte verwenden eine fortschrittliche, massiv parallele Prozessor-Architektur zusammen mit einer großen Wissens-Datenbank, die komplexe Entscheidungen über einzelne Datenpakete reisen durch das Netzwerk ermöglicht. Unsere nächsten Generation 28-nm-Designs haben extrem schwierigen Grundrissen und knappen Zeitrahmens Schließung Anforderungen ", sagte Dimitrios Dimitrelis, Vice President of Engineering bei NetLogic Microsystems. "Magma hat eng mit uns über die Jahre zusammengearbeitet, um zu verstehen und aktiv auf unsere speziellen Bedürfnisse zu reagieren. Mit Talus" qualitativ hochwertige Stellenvermittlung, Clock-Tree-Synthese und post-Routenoptimierung Fähigkeiten und Magma sein Engagement, die Unterstützung brauchen wir, haben wir eine hohes Maß an Vertrauen bei der Nutzung des Magma-Software auf unsere Designs der nächsten Generation und darüber hinaus. "

NetLogic Microsystems kündigte Anfang dieses Jahres, dass es seine Zusammenarbeit mit Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) erweitert als 28-nm Early Development Partner. NetLogic Microsystems hat die Weiterentwicklung der Produkte für mehrere seiner branchenführenden Produktlinien auf TSMC NEXSYS ™ 28TE (28-nm High Performance)-Prozess Knoten gestartet. Die 28HP-Prozess bietet erhebliche Geschwindigkeit und Energieeffizienz gegenüber bisherigen Verfahren Knoten.

"Die enge Zusammenarbeit mit Spitzentechnologie Kunden über einen langen Zeitraum bietet uns tiefen Einblick in aufstrebenden Design-Herausforderungen, die wir dann auf unsere eigene Produktentwicklung anwenden können", sagte Premal Buch, General Manager von Magma Design Implementierung Business Unit. "Wir freuen uns darauf, unsere Beziehung mit NetLogic Microsystems erweitern, um nun auch die erweiterten 28-nm-Knoten."

Magma Talus IC Implementation System

Magma Talus IC Implementation System ist ein voll integriertes RTL-to-GDSII Lösung. Die wichtigsten Elemente des Talus für NetLogic Microsystems gehören die Placement-Technologie, Clock-Tree-Synthese und post Routenoptimierung. Die Placement-Technologie wurde für NetLogic Microsystems anspruchsvolle Grundrisse erweitert, um optimale Entflechtbarkeit, den niedrigsten pin Zugang Staus und das höchste Potenzial für Timing-Closure bieten. Dies erlaubt es Designern, Top-Level-Timing-Ziele zu erfüllen und sicherzustellen, dass insgesamt Chipfläche minimiert wird.

Talus 'Clock-Tree-Synthese gleicht die Anforderungen an eine robuste Clock-Tree (symmetrisch Latenz und verwaltet Skew) bei gleichzeitiger Minimierung der Taktpuffer Bereich. Intelligent, Aktivität angetrieben Clock-Gating mit eng gekoppelten Platzierung Algorithmen führen zu branchenführenden Takt-Leistung mit der geringsten Leistung Metriken.

Timing Schließung des Designs bei 40 nm und darunter muss unter vielen Szenarien validiert werden. Talus-Adressen dieser mit einer umfassenden Multi-Mode-Multi-Ecke (MMMC) Post-Route Optimierungs-Engine, die über alle aktiven Ecken optimiert und noch gewährleistet, dass alle Timing, Leckagen und begrenzen Anforderungen ohne strafende Margen und Überdimensionierung erfüllt sind. Diese Technologie wurde in der neuesten Version Talus auf die gemeinsame Arbeit mit NetLogic Microsystems basiert verbessert, um ihre sehr aggressive Anforderungen an die Anzahl der Zeichen-off-Szenarien zu erfüllen.

Quelle: http://www.magma-da.com/

Last Update: 3. October 2011 14:17

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit