Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD

Neuer Grant, zum von Quantum-BerechnungsAlgorithmen Zu Entwickeln, um Turbulente Verbrennung Zu Formen

Published on April 20, 2012 at 2:28 AM

Durch Cameron Chai

Ein Forscherteam, das von Professor Peyman Givi von der Universität von Pittsburgh (Pitt) geführt wird wird in die Entwicklung von Quantum-Berechnungsalgorithmen miteinbezogen, um turbulente Verbrennung auf eine bessere Art für Luftfahrtanwendungen zu simulieren.

Givi hatte eine Fünfjahresbewilligung von der US-Luftwaffe für diese Arbeit im April 2012 empfangen. Das Forschungsteam enthält Wissenschaftler von Pitts Mitte für Simulation und Formung und Kunstschule und Wissenschaften Kenneths P. Dietrich.

Givis sind klassische Turbulenzgleichungen in der Natur nicht deterministisch. Folglich glaubte das Team, dass es eine Möglichkeit gibt, zum dieser Gleichungen unter Verwendung der Quantumscomputer zu lösen, um die Simulation der turbulenten Verbrennung zu beschleunigen. Givi informierte sich, dass das Team hat Gleichungen geplant, um turbulente Verbrennung genau zu simulieren und hat erfolgreich diese Gleichungen unter Verwendung der anwesenden klassischen Computer gelöst. Das Team verwendet diese Bewilligung, um diese Gleichungen in einer neuen Art zu planen, die erlaubt, dass sie auf Quantumscomputern gelöst werden.

Da Quantumscomputer nicht noch verwirklicht werden, suchen Jeremy-Abschöpfung und Andrew Daley, Bauteile des Forschungsteams, verschiedene Konzepte für sich entwickelnde Quantumscomputer, den Wissenschaftlern so arbeitet erlauben, die diese Kleinteile zu produzieren wie eine Quantumseinheit. Obgleich Einstein auch warnte, stellen die Forscher, zum weg von der ungelösten Turbulenz zu bleiben, Givis Team glaubten auf, dass das Turbulenzproblem unter Verwendung der Quantumsdatenverarbeitung gelöst werden kann.

Entsprechend Givi wenn die Forschung des Teams erfolgreich wird, kann ein Prozess, der Wochen oder Monate nimmt, innerhalb von Minuten beendet werden, das wirklich ein Quantitätssprung ist.

Quelle: http://www.pitt.edu

Last Update: 20. April 2012 03:17

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit