Site Sponsors
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD

There is 1 related live offer.

Save 25% on magneTherm

Professoren an NJIT Empfangen Edison-Preise für Forschung auf Bionanotechnology

Published on October 25, 2012 at 6:27 AM

NJIT-Forschungs-Professor Reginald Farrow und NJIT Professor Gordon Thomas sind die Empfänger, die in der Freiheits-Wissenschafts-Mitte eines Edison-Patent-Preises vom Forschungs-u. Entwicklungs-Rat von New-Jersey Am 8. November 2012 sind. Das Ereignis, das weg die Jahrestagsfeier des Rates 50. tritt, ehrt mehr als 30 Erfinder und 13 New-Jersey Firmen und Universitäten.

Der Preis ehrt ein medizinisches Gerät, das von Professoren und vom Studenten im Aufbaustudium Sheng Liu erfunden wird: „Kein Klotz-Shunt Unter Verwendung eines Kompakten Flüssigen Luftwiderstand-Pfades“ (US-Patent 8.088.091). Die Einheit aktiviert die verpflanzbare, drahtlose Überwachung von beiden der extrem langsame Fluss der Zerebrospinalflüssigkeit sowie die kleinen Änderungen im Druck in einem ventriculo-pertoneal (VP) Shunt, der Flüssigkeit aus dem Gehirn heraus leert.

VP-Shunts sind durch die Patienten allgemein verwendet, die unter schwerem Überdruck im Gehirn wegen des Hydrocephalus oder der Gehirnverletzung leiden.

„Wir werden begeistert, um solches beträchtliche zu ehren und interessante Patentarbeit für den Jahrestag des Rates 50.,“ sagt Ian Shankland, (Vizepräsidenten- und Leitertechnologieoffizier von Honeywell-Spezialitäten-Materialien) und Vorsitzenden des R- u. D-Rates von New-Jersey. „Wenn Sie an die ungeheure Geschichte denken, dass New-Jersey in der Innovation hat, zurückgehend hinsichtlich Edison Ende der 1800s, ist der Rat bei 50 Jahren ziemlich jung, aber wir haben viel während dieser Zeit durchgeführt und wir werden erregt, um diesen Meilenstein zu feiern.“

Ratspräsident Anthony, den Cicatiello, „Für Jahrzehnte jetzt, der Rat sagt, hat es einen Vorrang die Forscher von den Universitäten, Industrie erkennen gelassen und Regierungslabors, deren New-Jersey sich rühmen kann und dieses Jahr ist in Uebereinstimmung mit dieser Tradition. Ändern Einzelpersonen und Erfinder, die geehrt werden, die Welt und uns möchten überprüfen, ob jeder in New-Jersey die Stichhaltigkeit ihrer Arbeit und die Aktien an ihrem Stolz erkennt. Die Patent-Preis-Zeremonie ist die Methode des Rates des Zeigens unserer Anerkennung und Anerkennung dieser begabten Einzelpersonen und der Einteilungen, die unterstützen sie.“

Die Forschung des Ferkelwurfs erforscht die Schnittstelle zwischen Nanotechnologie und Biophysik und biomedizinische Technik. Sein Fokus ist, eine Methode zu entwickeln, um die grundlegenden Eigenschaften von biologischen Zellen am nanoscale unter Verwendung einer Reihe Kohlenstoff nanotube Fühler nachzuforschen. Sein Ziel ist, zu verstehen gewesen, wie Zellen innerlich und andere Zellen verbunden sind. Diese Nachrichtenübermittlung treibt die einzelne und Kollektivgrundlegende Stufe der zellfunktionen höchstens.

Ferkelwurf und sein Team haben die gleiche Kohlenstoff nanotube Reihenplattform verwendet, um die kleinste Zelle des biologischen Brennstoffes der Welt zu fabrizieren, die möglicherweise in der Zukunft verwendet wird, um Versionen der nanoprobe Reihe und anderer biomedizinischer Einheiten in vivo anzuschalten. Drei Patenten sind basiert auf der Forschung des Ferkelwurfs an NJIT zugesprochen worden und andere sind schwebend. Ferkelwurf war die neue Empfänger des höchsten Forschungspreises NJITS: die des NJIT-die Forschungs-Medaille und der Preis Aufsehers.

Thomas ist ein Gegenstück der Amerikanischer Systemtest-Gesellschaft (APS) und wurde, um dem Forum auf Industrieller und Angewandter Physik (FIAP) vorzusitzen, das größte Kapitel der APS, dem ErnennungsAusschuss von FIAP vorzusitzen, gewählt und auf dem Prize Ausschuss Keithley der APS zu dienen. Er hat über 150 Papieren auf grundlegender Physik, angewandte Physik und Biophysik und Griffe veröffentlicht oder hat während über 15 Patenten. Er hat einen Edison-Preis für ein Patent auf flexiblen Fühlern und den Pionier-Preis 2011 vom Hall Of Fame der NJ-Erfinder für das Gehäuse seiner Erfindungen und Forschung empfangen.

Thomas hat NJIT akademisch als Lehrer und in den verschiedenen Ausschüssen gedient, die arbeiten, um Studenten zu helfen, und hat fünf Studenten durch ihre Doktorarbeit geführt. Darüber hinaus hat er hohe Schüler und Nichtgraduierte von New-Jersey in seinem Labor an NJIT während des Sommers und des Studienjahres ausgebildet. Er hat gearbeitet, um ein BiophysikUniversitätsprogramm zu NJIT zu holen und hat neue Kurse in der Biophysik entwickelt.

Thomas empfing seinen Doktor in der Physik von der Universität von Rochester und hat Forschung an Bell-Labors, an Harvard, an MIT und an der Universität von Tokyo durchgeführt.

Quelle: http://www.njit.edu/

Last Update: 25. October 2012 07:22

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit