Site Sponsors
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD

GLOBALFOUNDRIES-Pläne, zum der Wafer-Produktionsanlage in Dresden Zu Erweitern

Published on June 1, 2010 at 5:46 AM

GLOBALFOUNDRIES kündigte heute Pläne an, um seine globalen Halbleiterproduktionsvorgänge mit einer Reihe neuen Projekten über seinen 300mm Operationen zu erweitern, die zu Halterung erwarteten Zunahmen der kurzfristigen und langfristigen Kundennachfrage konstruiert wurden.

Diese Projekte bestehen aus zwei bedeutenden neuen Initiativen:

  • Der Bau einer zusätzlichen WaferProduktionsanlage an Tollem 1 in Dresden konstruierte, zusätzliche 45/40/28 nm-Kapazität hinzuzufügen und Gesamtausgabe auf 80.000 Wafers pro den Monat einmal völlig ramped zu erhöhen
  • Das Cleanroomshell im Bau an Tollen 8 in New York aktuell Erweitern, um die Option zur Zunahmekapazität bei 28/22/20 nm zur Verfügung zu stellen und Gesamtsite zu holen, bis 60.000 Wafers pro den Monat einmal vollausgebaut auszugeben

Indem es zusätzliche Investitionen in der führenden Kapazität macht, fährt GLOBALFOUNDRIES fort, einen aggressiven Langzeitansatz zum Treiben der nachhaltigen Wachstums- und Technologieführung auf neuen Technologien zu nehmen. Diese neuen Reihenentwicklungsprojekte werden auch erwartet, um Hunderte von den neuen Jobs am Tollen 1 zu erstellen und von den Tollen 8 Campus.

„Unsere 300mm fabs sind durchweg unter dem höchstentwickelten geordnet worden und effizient in der Industrie,“ sagte Chia-Lied Hwee, leitender Geschäftsführer, GLOBALFOUNDRIES. „Jetzt nehmen wir unser Erbe der mageren Gießereiherstellung und der Weltklassen- tollen Leistung und stellen es auf einer breiteren Schuppe zur Verfügung, um die Nachfragen der führenden Firmen Chip-Entwurf der Welt zu befriedigen. Mit diesem aggressiven Kapazität Gestalt-heraus Plan werden wir gut in Position gebracht, um neues und Bestandskunden mit der schnellsten Option zu versehen, zum von hoch entwickelten Produkten zu erhalten, um in den Volumen zu vermarkten, die sie Erfolg sicherstellen müssen.“

Am das Dresden-Herstellungscampus der Firma führenden Tolles ist 1, der Reihenentwicklungsfokus auf dem Hinzufügen der neuen Kapazität, zusätzliche Wachstumsgelegenheiten für 45/40/28 nm-Technologien sowie Anfangs-Entwicklung 22nm zu unterstützen. Diese Reihenentwicklung sieht einen neuen Teildienst, der an Tollem 1 konstruiert wird, das fast 110.000 Quadratfuß Cleanroomplatz hinzufügt, um die Site zu aktivieren, Ausgabe bis zu 80.000 Wafers pro Monat in den folgenden zwei Jahren einzustufen. Der größte Wafer, der in Europa, Tolles 1 führendes Waferherstellungsgerät toll ist, deckt einen Bereich ab, der mit ungefähr acht Fußballplätzen gleichwertig ist. Die erste Ausgabe von dieser neuen Reihenentwicklung wird im Jahre 2011 mit der Bauarbeit erwartet, die geplant wird, um sofort zu beginnen. Der Anfang dieses Reihenentwicklungsprojektes an Tollem 1 ist jedoch noch abhängig von der Zustimmung eines Staatshilfepakets durch die Deutschen Behörden und die Europäische Kommission.

Um langfristiges Wachstum an der Generation 22/20nm zu unterstützen, plant GLOBALFOUNDRIES Tolle 8, das neue führende tolle der Firma aktuell zu erweitern im Bau am Luther-Forsttechnik-Campus in Saratoga County, New York. Die Reihenentwicklung erhöht die Größe des Cleanroomshells durch ungefähr 90.000 Quadratfuß und holt den erhältlichen Cleanroomtotalplatz zu ungefähr 300.000 Quadratfuß, gleichwertig mit ungefähr sechs Fußballplätzen hochmodernem Waferherstellungsgerät. Der Gesamtteildienst, einschließlich Cleanroomstützinfrastruktur und Büroräume, umfaßt mehr als 1,3 Million Quadratfuß Platz und wird erwartet, im Jahre 2012 mit der Massenproduktion online zu kommen, die für frühes 2013 anvisiert wird. Der größere Cleanroom würde den zukünftigen Sitz-oben und das Gerät zulassen, die notwendig ist, eine Gesamtleistung von ungefähr 60.000 Wafers pro den Monat einmal völlig ramped zu aktivieren.

Zusätzlich zusätzlich den Kapazitätserweiterungsprojekten an Tollem 1 und Tollen zu 8 bündeln GLOBALFOUNDRIES-Mehrheitsaktionär, die Neue Technologie- (ATIC)Investmentgesellschaft, angekündigte Anfangspläne für die Schaffung einer neuen Technologie in Abu Dhabi. Die Site, neben Abu Dhabi Internationalem Flughafen und drei Quadratkilometer an Größe messen, wird ideal entsprochen, um einen zukünftigen Cluster der neuen Technologie in der Region mit nächster Nähe zu den regionalen Transportnaben und zur körperlichen Infrastruktur unterzubringen. GLOBALFOUNDRIES wird mit ATIC zu den Anteiloptimalen verfahren und -sachkenntnis in der Clusterschaffung in naher Zukunft an sich zusammentun und am Setzen einer beträchtlichen Technologie und an der Herstellung von Anwesenheit in der Regionszeitdauer festgelegt. Das Ziel für die Site ist, die Nahöstliche Nabe eines globalen Technologie- und Herstellungsnetzes zu sein, zum des langfristigen Ausfahrens des Kapitals für ATIC-Portfoliogesellschaften, in den kapitalintensiven neuen Technologien zu unterstützen.

„Die Entstehung des neuen GLOBALFOUNDRIES wurde das Erstellen einer Weltklassen- Technologie basiert und Produktionsgesellschaft, die die Schuppe und die Betriebsmittel, zum für Industrieführung in diesem kapitalintensiven Markt zu konkurrieren hatte,“ sagte Ibrahim Ajami, Generaldirektor, ATIC. „Für ATIC, dieses stellte auch den ersten Schritt in Abu Dhabis Vision dar, um ein Führer in der Halbleiterindustrie zu werden. Heute kündigen wir die folgende Phase an, während wir unsere ersten Schritte unternehmen, wenn wir einen Weltklassen- Cluster der neuen Technologie in den kommenden Jahren festlegen. Wir freuen uns, zu arbeiten, mit dem GLOBALFOUNDRIES-Team, zum der Kollektiverfolge von Singapur, von Dresden und von New York wirksam einzusetzen, während wir herstellen den folgenden Innovationscluster der Industrie in Abu Dhabi.“

Zusätzlich zu den neuen Reihenentwicklungsinitiativen in Dresden und in New York, fährt GLOBALFOUNDRIES auch mit seiner vorher angekündigten Reihenentwicklung an Tollen 7 in Singapur fort, einen Ausgangspegel von 50.000 Wafers pro Monat, eine Zunahme von fast 50 Prozent von den aktuellen Ständen zu erreichen. Während der Reihenentwicklung Tolle fahren 7 fort, sich auf die Fertigungstechniken zu konzentrieren, die vom 65nm bis zu Knotenpunkten der Technologie 40nm reichen.

Quelle: http://www.globalfoundries.com/

Last Update: 11. January 2012 22:37

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit