Site Sponsors
  • Oxford Instruments Nanoanalysis - X-Max Large Area Analytical EDS SDD
  • Park Systems - Manufacturer of a complete range of AFM solutions
  • Strem Chemicals - Nanomaterials for R&D

Kongreß auf Sicherheitsbewertung von den am Bizkaia-Technologie-Park Angehalten Zu Werden Nanomaterials,

Published on April 11, 2012 at 9:01 PM

Die IK4-GAIKER technologische Mitte, zusammen mit der Europäischen Plattform IVTIP (In-vitroPrüfungs-Industrielle Plattform) organisiert einen Kongreß auf dem am 19. April auf der „Sicherheitsbewertung von Nanomaterials: Aktueller Status und Herausforderungen Voran“.

Internationale Experten-Debatte auf der Sicherheit von Nanomaterials im Baskenland.

Das Ereignis, das an den Hauptsitzen der Mitte an des Bizkaia-Technologie-Parks angehalten wird, strebt das Forschen tiefer in die Fortschritte von nanotoxicology als neue Toxikologiedisziplin an und zählt auf Experten von allen rund um den Globus, wer die spätesten Förderungen darstellt sowie Zukunft auf diesem Gebiet anficht.

Nanomaterials haben neue physikalische Eigenschaften, die die Leistung der Materialien verbessern können, die, sie mit enthalten werden. Dennoch können Materialien an einer nanometric Schuppe toxikologische Eigenschaften auch darstellen, die zu den gleichen Substanzen an den herkömmlichen Schuppen unterschiedlich sind, die eine Gefahr zur menschlichen Gesundheit und zur Umgebung aufwerfen können.

Der Kongreß beschäftigt die Aspekte, die mit der Qualität der aktuellen Studien im nanotoxicology, mit besonderer Betonung auf den Kapiteln in Verbindung gestanden werden, die mit der Bestätigung von in-vitroprüfungen gegen in vivo in Verbindung gestanden werden und debattiert die neuen in-vitrobaumuster der physiologischen Sperren, die die Bewertung der Sicherheit und der Leistungsfähigkeit der Nanomaterials zulassen.

Das IVTIP bringt Forschungszentren wie Fraunhofer und TNO und Firmen von den Kosmetik-, pharmazeutischen und chemischenindustrien wie L'Oreal, Henkel, Novo Nordisk und Philip Morris, unter anderem zusammen. Diese Plattform arbeitet an der Recherche nach in-vitroanlagen, die eine sichere Bewertung von neuen Mitteln zulassen und ersetzt Versuche mit Tieren, um ihren Gebrauch und Opfer zu vermeiden.

Quelle: nanoBasque

Last Update: 11. April 2012 21:39

Tell Us What You Think

Do you have a review, update or anything you would like to add to this news story?

Leave your feedback
Submit